Schwimmkleidung?

Das Ergebnis basiert auf 89 Abstimmungen

Nackt 35%
🩲 männlich 20%
🩱 13%
🩳 13%
👙 8%
Sonstiges 7%
🩲 weiblich oben ohne 3%

35 Antworten

Nackt

Wenn es öglich, da erlaubt oder geduldet dann schwimme ich textilfrei. Am See, Strand und dergleichen gehe ich nur in die Bereiche wo FKK ist.

🩲 männlich

In jedem Fall enge Badehosen. Je nach Laune Badeslip, Baderetroshorts oder Jammer. Sehr gerne mag ich Baderetroshorts "mit niedriger Taille" von arena.

Weite Badehosen eignen sich überhaupt nicht fürs Wasser, da sie bei der Bewegung behindern und ökologisch schlecht sind, da sie zu viel Wasser aus dem Becken nehmen.

Gerne schwimme ich aber auch nackt. Ist nur häufig nicht erlaubt.

Badeslips liebe ich.

2
👙

Wenn ich schwimmen gehen mit Freunden dann Bikini oder ein Badeanzug der etwas freizügiger ist kommt aber eher selten vor und in der Schule beim schwimmen früher Badeanzug.

ps.w/16

Nackt

Nackt. Natürlich nur, wenn ich alleine bin. In 2023 wieder, momentan ist mir mein Lieblingsbadesee viel zu kalt. Bin m51.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich bin gerne nackt.

warum nur alleine

1
@NackterGerd

Na ja, wenn mehrere Leute da sind, bin ich lieber nicht nackt. Erst, wenn weit und breit keiner da ist, bade ich nackt. Zwar waren schon Leute am Ufer, als ich nackt aus dem Wasser kam, aber die hat's nicht gestört.

0
@Kaffeetrinke541

Das stört meistens nicht.

In München liegen sogar nackte im Sommer im Stadtpark im Englischen Garten und Baden gemeinsam mit Textilen im Bach.

1
@NackterGerd

Das find ich gut. Ich sehe das recht locker, halte aber trotzdem Abstand. Ich bade ja so gerne in der Eggstätter Seenplatte, da kenne ich gute Badestellen, der Sommer 2023 kann kommen😊.

1
👙

Gehe sehr selten schwimmen,aber wenn dann normalen Bikini.Finde ich am bequemsten.

Was möchtest Du wissen?