schutzgeister?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

darf ich über die Antwort von Bienenfresser lachen?Tut mir wirklich leid aber ihr Christen seid so super süß engstirnig, lass dich durch sowas nicht abbringen. Ich beschäftige mich seit mehr als 10 Jahren mit dem was Bienenfresser so süß als Okkultismus bezeichnet. Ich mache gerade eine druidische Ausbildung und kann nur sagen, dass man natürlich immer vorsichtig sein muss mit dem was man aber dass es nicht verboten ist gute Geister zu beschwören. Doch ganz wichtig dein Schutzgeist beschwören ist okey. Heiße ihn willkommen sehe ihn. ABER wenn du etwas anderes rufst achte darauf dass es gut ist, ziehe einen Schutzkreis und vorallem schicke es am ende des "Rituals" immer wieder weg! Es kann negative Auswirkungen haben wenn etwas zu lange bei dir bleibt

Außerdem nun wirklich, warum maßen sich die Christen immer die einzig wahre Religion an? Es ist ein Weg das Göttliche anzubeten und es zu erfahren doch die Bibel ist von Menschen geschrieben. Sie wird niemals die einzige Wahrheit sein können. Alte Bibelgeschichten sind aus anderen Religionen übernommen.Ja die Verheißungen von Jesus sind wunderbar ich finde es schön wenn Christen gut sind und wenn sie glücklich mit dem sind was sie tuen und wenn sie die Lehren Christi umsetzen, doch warum zwängt ihr anderen eure Wahrheit auf. Ich zum Beispiel lebe eine ganz andere Wahrheit, denn für mich kann das Männliche nicht ohne das Weibliche existieren. Die Göttin ist für mich ebenso wichtig wie der Gott. Ein anderer Gott als der eurige.Vielleicht liegt die Wahrheit ja irgendwo dazwische.

Zurück zum Thema. Zumindest halb. Du bist nicht verrückt oder so weil du eine solche Erfahrung mit einem Schutzgeist hattest für viele die ich kenne ist es in ihrem Leben jeden Tag Realität mit ihrem Schutzgeist oder ihrem Krafttier zu kommunizieren.

Ich weiß der Thread ist uralt aber wenn es dich immer noch interessiert oder auch jeden der hier nachliest empfehle ich ernsthaft mal in Naturreligiösen Seiten nachzuschauen, die meißten beschäftigen sich ernsthaft mit dem Thema der Schutzgeister, Krafttiere o.ä. Ich würde in dem Zusammenhang auf OBOD Druidry verweisen da kann man nämlich auch Christ sein um reinzuschauen-> sind nur Lebensweisheiten keine religiösen Ansichten aber sehr Naturverbunden dadruch haben einige Erfahrung mit dem Thema. Wenn googeln nicht hilft empfehle ich die Links:

druidry.de -> mal durchstöbern

http://www.hexenzirkel.org/html/modules.php?name=Forum&topic=7181.msg87728 -> in dem Bezug auch ganz interessant.

Also wie gesagt einfach mal im Bezug auf Naturreligionen googeln. Hilft ;)

Be blessed (an was auch immer ihr glaubt) Alessandra

Ja, funktioniert, wenn man genügend Empathie und Sensibilität besitzt, ohne Weiteres, viele Leute nehmen ihre Umwelt und nähere umgebung nur grob und rasterförmig wahr, daher bleibt es den  meisten Menschen eher verschlossen, man muss sich das ganze auch mehr al seine Kraft der Energie vorstellen, nicht wie einen Geist aus einem Hollywoodfilm.

Liebe Grüße

Schutzgeister existieren für Animisten. Das ist die am weitesten verbreitete Religion: Animismus, der Glaube an die beseelte Natur. Alles Diesseitige soll eine Entsprechung im Jenseits haben. Die Geister der verstorbenen Ahnen spielen eine große Rolle. Durch Magie wird versucht, Einfluß auf Schicksale zu nehmen: Amulette, Zauber, Schutzgeister. In Deutschland findet sich derartiges in der Esoterik. Der Oberbegriff heißt Okkultismus (Okkult=verborgen, heimlich) und hat viele Spielarten: Horoskope, Magie, Wahrsagerei, Zauber, Hexen, Gothic, Satanismus, Stimmenhören, New Age, Gläserrücken, Tarot, Feng Shui, Reiki, Yoga, Hypnose, Kontakte mit Verstorbenen, Materialisation usw.

Bibelleser wissen, daß ein Jenseits existiert, und daß Dämonen und Teufel Wirklichkeit sind. Gott will nicht, daß Menschen mit diesen in Kontakt treten. Ich warne ausdrücklich vor solchen Experimenten! Dadurch werden Bindungen an jenseitige Mächte aufgebaut, die in Abhängigkeiten führen und über Bessenheit bis zum Selbstmord führen können. Also: Finger weg vom Okkultismus!

Was du geschafft hast, das war leider Realität, eine Grenzüberschreitung, die für dich noch böse Folge haben kann.

Retten kann dich nur noch Jesus, der Christus!

http://www.achtung-lichtarbeit.de/

Kommt darauf an, was ist da bei dir passiert? Also ich bin schon paar mal bei Unfällen "gesund" davon gekommen und sage auch immer ich habe einen Schutzengel, aber beweisen kann ich es nicht. Wo haben denn diese Leute darüber geschrieben?

Man sollte nicht alles glauben, was man liest und nicht alles für Realität halten, was man sich einbildet. Ich akzeptiere nur meinen Schutzengel, mit ihm kann ich mich aber nicht unterhalten.

nein, es gibt keine geister. meim gläserrücken beispielsweise bewegen sich die gläser durch muskelkontraktionen.

Ich nehme immer nur mit Weingeist Kontakt auf :D

ich will nen link. ^^
kommt drauf an wie deine ideologie aufgebaut ist..

grübel Ich stehe mit beiden Beinen im Leben und glaub an sowas: nicht!

glaube was du glauben willst :) Es ist deine entscheidung!

Das ist großer Quatsch, pure Einbildung!

wie soll das funktionieren?

Trink erstmal ein Glas Wasser!

Ich glaube an Schutzengel !

war das nicht deine oma oder so?

0

Was möchtest Du wissen?