Schulverweis wegen Whatsapp Klassengruppe?

33 Antworten

Der Klassenlehrer darf nicht einfach etwas bestimmen, wozu er keine Befugnis hat. Es ist eine private Angelegenheit.

Das wäre so, als ob der Lehrer jetzt sagen darf, mit wem du in deiner Freizeit spielen darfst und mit wem nicht.

Die Begründung ist auch Blödsinn. Wenn jemand in der Gruppe gemobbt wird, wäre es sogar besser, als via Gespräch. Die Nachrichten werden ja abgespeichert und können daher der Polizei, Lehrer, Direktor und co übergeben werden, als eine Art beweiss.

Ihr solltet mal den Lehrer darauf ansprechen, ob er euch den überhaupt bedrohen darf. Natürlich kann man hier noch nicht von Drohen sprechen. Wobei ihr das dennoch ansprechen könnt ( zB bei der Schulleitung ).

Es ist eine Frechheit, wenn Lehrer etwas bestimmen und damit "drohen" das es Straffen geben wird, wenn man diese nicht einhält. Rechtlich gesehen kann man bestimmt wegen Falschaussagen etwas gegen den Lehrer machen, weswegen der damit lieber aufhören sollte.

Das ist totaler Quatsch. Wenn er nicht selber in der Gruppe ist und schlechtes Verhalten wie zum Beispiel mobbing oder ähnliches mitbekommt kann er nichts tun. Im dem Fall dass er es mitbekommt könnte er höchstens eventuell mit den Eltern reden und raten diese Gruppe zu schließen. Er hat allerdings kein Recht etwas privates verbieten zu lassen.

Manchmal sind etwas ältere Menschen auch frustriert oder jähzornig und wollen etwas verbieten was ihnen nicht passt. Aber würde er einen Verweis geben würde das heißen er dürfte sich in euer Privat Leben einmischen und euch von der Schule werfen weil er die Schuhe nicht mag die getragen werden oder er etwas gegen die Rucksackmarke hat... macht wenig Sinn oder ?! 
Deswegen kann er überhaupt nichts machen. Sollte er doch einen Verweis aussprechen ohne triftigen Grund könnten eure Eltern klagen!

Er will euch eure WhatsApp Gruppe verbieten und droht mit einem Verweis?
Ich finde seine Begründung mit der Beleidigung auch etwas, naja schlecht. Schließlich ist es ja eine freie Entscheidung, ob man in dieser Gruppe sein will.
Und noch etwas, wie überprüft euer Lehrer den, ob die Gruppe noch existiert?
Wenn er das wirklich machen will, mit dem Verweis, dann geht mal zur Schulleitung. Eine Klassengruppe hat schließlich auch seine Vorteile, zum Beispiel das jeder weiß wann man eine Arbeit schreibt, wichtige Termine eingehalten werden können, weil jeder Bescheid weiß etc.

Beleidigen ist trotzdem nicht, egal wer in der Gruppe ist oder nicht.

Als Argument für Löschung der Gruppe ist es aber wirklich nicht sinnig.

0

Darf Lehrer einer schülerin verweis wegen rauchen geben, wenn sie sich zufällig im urlaub treffen?

Meine freundin hat mir mal erzählt dass sie ihren lehrer im Urlaub in Ägypten mal zufällig getroffen hat. Währendessen hat sie gerade eine geraucht. Er hat ihr dann für ihre schule in Deutschland einen Verweis wegen rauchen gegeben. Darf er so etwas ? Lg.

...zur Frage

Muss Täuschungsversuch nachgewiesen werden?

Hallo, wir haben vor einigen Wochen eine Informatik-Klausur geschrieben. Allerdings hat wir über Monate nicht bei unserem richtigen Lehrer, sondern abwechselnd bei Referendaren, welche mit dem Thema selbst nicht so vertraut waren und dies auch schlecht erklären konnten.

Mit drei Freunden haben wir eine Musterlösung zu einer Beispielsaufgabe auswendig gelernt, da der Lehrer meinte, dass wir uns das unbedingt lernen sollen. In der Klausur kam dann eine fast identische Aufgabe daran, lediglich mit ein paar abgeänderten Einheiten und Formeln. Diese Aufgabe konnten meine Freunde und ich natürlich.

Heute bekamen wir die Klausur wieder und meine, sowie die Klausuren meiner Freunde wurde mit 6 benotet, da dies angeblich keine Eigenleistung wäre. Unsere Lösung war natürlich gleich. Der Lehrer hat uns vorgeworfen, dass wir die Lösung auf einem USB Stick gehabt hätten und einfach kopiert haben. Dem ist aber nicht so. Angeblich kann man das auch anhand der Datei nachweisen. Komisch, warum macht er es denn dann nicht?

Wir haben ihm erklärt, dass wir das auswendig gelernt haben und weder einen USB Stick, noch sonstige Hilfsmittel verwendet haben. Allerdings bleibt er bei der 6 - obwohl er keinerlei Beweise hat!

Unser Klassenlehrer hat schon angedeutet, dass es wegen einem Täuschungsversuch sogar einen Schulverweis geben kann. Das wird ja immer besser!

Nun ist meine Frage, ob man vollkommen ohne Beweise eine 6 vergeben kann und eventuell sogar einen Schulverweis aussprechen kann?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Ordnungsmaßnahme von der Schule im privaten Bereich?

Unser Sohn hat von der Schule eine Ordnungsmaßnahme bekommen. Die Schulklasse meines Sohnes hat privat eine Whatsapp-Gruppe gegründet. In dieser Gruppe ist eine Mitschülerin die ständig die Gruppe mit "Sprachnachrichten" belästigt hat.

Mein Sohn hat die Mitschülerin mehrfach per Whatsapp gebeten dieses zu unterlassen. Nachdem die Mitschülerin jedoch nicht aufhörte hat mein Sohn SIe beleidigt. Jetzt hat er von der Schule einen Verweis (Ordnugsmaßnahme) bekommen.

Meine Frage an euch:

Darf die Schule einen Verweis aussprechen obwohl dies im privaten Bereich war (ausserhalb der Schule und der Schulzeit) ?

Jede Kommunikation ist per Whatsapp erfolgt, die Schule schreibt aber er hätte Sie "verbal" beleidigt, was ja nicht richtig ist - kann ich dies nutzen um einen Widerspruch einzulegen?

Über Tipps wäre ich sehr dankbar!

...zur Frage

wie lange ist ein Schulverweis gütlig?

Hallo Liebes Community ich habe eine frage vor paar tagen hat mein cousin einen schulverweis gekriegt und die frage ist jetzt wie lang ist der verweis gültig?

...zur Frage

Schulverweis und Note 6 auf alle Klassenarbeiten?

Hey Community also ich habe einen Schulverweis bekommen und kriege noch eine Klassenkonferens weil ich eine Lehrerin eine H*re gennant habe. Ich sollte erwähnen das sie mich Beschuldigte laut in der Klasse zu sein und das dass alles meine Schuld wäre. Obwohl die anderen aus der Klasse sagten das ich nichts gemacht habe. Deswegen wurde ich für 1 Woche der Schule verwiesen und darf nicht mal auf das Schulgelände gehen weil es sonst Hausfriedensbruch wäre. Aber das schlimmste ist ich schreibe in der Woche noch drei Klassenarbeiten die alle mit der Note 6 bewertet werden meine Frage darf die Schule das mit der Note und dem Verweis machen und wie kann ich mich dagegen wehren ich danke Ihnen für jede Antwort LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?