Schulsport, Ball ins Gesicht = meine Brille kaputt.. Zahlt seine Haftpflicht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Deine Krankenversicherung (Du bist ja vermutlich in der GKV familienversichert) wird die Kosten der Reparatur oder nötigenfalls einer neuen Brille übernehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ZzFreeZ 26.03.2014, 19:57

Ok danke. :)

0

Ich glaubs nicht - es gibt ja Sportbrillen. Habt Ihr keine Brillenversicherung?

Da war schon mal so eine Frage:

http://www.maedchen.de/forum/schule-job/110836-haftet-die-schule-3-print.html

Antwort:

"Bei uns war der gleiche Fall.

Wenn du keine geeignete Brille für den Sportunterricht hast, also keine Sportbrille, dann zahlt keiner, denn du bist selbst schuld.

Normalerweiße muss aber der Junge aufkommen, der sie dir weggeschossen hat".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ZzFreeZ 26.03.2014, 18:03

Soweit ich weiß habe ich keine Brillenversicherung.. Ich wollte mir eigentlich in nächster Zeit eine Brille oder Kontaktlinsen für den Sport zulegen, da ich auch Handball spiele und es jetzt in der A-Jugend noch ein bisschen wilder zugehen wird..

Leider zu spät :D

Aber ich werde mal im Sekretariat nachfragen und mal schauen, was die sagen :)

0
Sirius66 26.03.2014, 18:29

Für den Schulsport ist keine Sportbrille Pflicht. Das wäre ja noch schöner. Wer bezahlt die denn? Es kann sich nicht jedermann tausende Brillen leisten. Eine HP sollte doch davon unberührt bleiben.

Außerdem wurde die durch Fremdverschulden kaputt gemacht. Wie kann man daran selbst schuld sein? Tut uns leid, müssen halt ihr Gesicht nicht in die Flugbahn halten, oder wie?

Gruß S.

0
beangato 26.03.2014, 18:44
@Sirius66

Mein Kind bekam sie von der Krankenkasse bezahlt.

0
ZzFreeZ 26.03.2014, 19:13
@Sirius66

@Sirius66: Ja ich bin der selben Meinung wie du..

0

Wenn das im Rahmen des Schulsports passiert ist, zahlt seine Haftpflichtversicherung das nicht. Das wäre dann höchstens in der Haftung der Schule.

Außerdem gibt es für dieses Risiko Sportbrillen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Klassenkammerad soll einfach mal bei seiner Versicherung nachfragen.Vielleicht auch mal in der Schule nachfragen,das ist ja im Unterricht passiert.Die Schule ist ja auch versichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ZzFreeZ 26.03.2014, 18:04

Jo danke :)

0

Dass man beim Sport mal einen Ball ins Gesicht bekommt, kann passieren. Deshalb hat Dein Schulkamerad auch nicht fahrlässig gehandelt, und deshalb wird seine Haftpflicht auch nicht zahlen.

Aber wie hier schon mehrfach geschrieben wurde, haftet evtl. die Schule. Also einfach mal im Sekretariat nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ZzFreeZ 26.03.2014, 18:01

Ok danke :)

0

Geh ins Sekretariat und melde einen Sachschaden bei einem Schulunfall. Auch die Schule ist da versichert. Sollte möglich sein, eine Erstattung zu bekommen.

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ZzFreeZ 26.03.2014, 18:00

Ja ich frag mal morgen nach, danke :)

0

So ein bügel kostet ja auch nicht die welt und ich glaube wenn das keine extra SPORTBRILLE war zahlt sowieso keine versicherung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich meine mich erinnern zu können das die Schule dafür Haftbar ist. Frag morgen mal im Sekretäriat nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ZzFreeZ 26.03.2014, 18:00

Ok danke. :)

0

Was möchtest Du wissen?