Schulbefreiung Sommer?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Also ich würde möglichst schnell mit der Schulleitung reden. Erkläre die Situation, dass Deine Mutter den Flug gebucht hat und sage auch, dass Du Dir zur Zeit eine solche Reise oder eine Umbuchung nicht leisten kannst. Biete an, dass Dein Sohn in den Ferien etwas macht, mit dem er den Stoff der letzten Tage nacharbeitet (vermutlich gibt es da keinen Stoff, aber so zeigst Du wenigstens, dass Du die Schule ernst nimmst).

Betone auch, dass Klassenkameraden schon von Flugreisen erzählt haben, so etwas aber normalerweise außerhalb Eurer Möglichkeiten liegt und Dein Sohn diese Chance er mal nicht mehr haben wird, wenn er diese Reise jetzt nicht antreten kann. 

Sollten alle Stricke reißen und Ihr die Erlaubnis nicht erhalten, kann ich nur raten, dass ihr von dem erstatteten Geld dann besonders schöne Ausflüge macht oder jeder von Euch sich einen kleinen (Du) oder großen (Sohn) Wunsch erfüllt, damit die Ferien doch noch schön werden und ihr nicht immer an die verpasste Urlaubsreise denkt.

Im Idealfall könnt Ihr irgendwo in Deutschland günstigen Urlaub machen, wenn ihr bei Freunden oder Verwandten wohnt.

Leider ist das Gesetz zur Zeit sehr streng und die Schulen haben Vorgaben, keine oder wenige Ausnahmen zu machen. Ein Bußgeld möchte man ja nicht zahlen und man möchte auch sich und das Kind nicht dem Stress aussetzen, lügen zu müssen oder mit der Angst zu leben, erwischt zu werden.

Leider akzeptieren einige Schulen spontane Atteste wohl auch nicht mehr. Bevor man sich durch Trickserei in die Nesseln setzt, würde ich es mit Ehrlichkeit versuchen und dann ggf. aus der Verweigerung das Beste machen.

Betone aber unbedingt, dass Du aus eigener Tasche nicht das Geld für eine Reise, egal welcher Art, in diesen Ferien oder in diesem Jahr, gehabt hättest!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linaundnilo
07.06.2016, 08:19

Hier wird es aber schon runter gespielt . Und das es erst ein Bußgeld gibt wenn es mehrfach passiert .

0

Wenn Kinder direkt vor Ferienbeginn krank geschrieben werden sollen, brauchst Du ein ärztliches Attest. Mit einer Entschuldigung von den Elten sind die Schulen nicht zufrieden - eben aus dem Grund, dass die Familie einfach früher in die Ferien fährt. Das kannst Du also vergessen.

Du kannst höchstens mit der Schulleitung ganz offen sprechen, dass hier von Deiner Mutter falsch gebucht wurde und fragen, ob sie hier eine Ausnahme machen.

An den Flughäfen wird nicht kontrolliert, ob die Kinder nicht eigentlich in die Schule müssten. Das ist denen völlig egal.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Samila
07.06.2016, 07:36

es gibt an flughäfen tatsächlich kontrollen. wusst ich nicht bevor ich es laß, naja ich flieg auch nicht ;-)

es kommt aber durchaus vor, dass die Bundespolizei am Flughafen genauer hinschaut, wenn Kinder im schulpflichtigen Alter am Check-In stehen. In den vergangenen Jahren gab es an einigen Flughäfen um die Schulferien herum regelrechte Razzien

http://www.n-tv.de/ratgeber/Das-blueht-den-Eltern-article13089771.html

3
Kommentar von Linaundnilo
07.06.2016, 07:41

genau das hab ich auch gelesen . Und um das ärztliche Attest würde ich mir auch weniger sorgen machen .

0

da kannst du nur mit der schule reden und hoffen sie verstehen das deine mutter nicht an das datum gedacht hat da sie nicht nrw wohnt. 

es werden keine prüfungen mehr geschrieben, die noten stehen fest, im unterricht wird meist eh nur noch gespielt oder so. 

vielleicht hast du glück.

fahr nicht einfach los mit krankmeldung  dann gibts ärger. das soll 50-300 euro kosten, pro tag....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da werdet ihr wohl in den sauren Apfel des Umbuchens beißen müssen.

Das sind ja nicht nur ein oder 2 Tage und schon da sind die Schulen logischerweise sehr zurückhaltend. 

Blöd gelaufen, klar, aber man muss ich halt vorher informieren. Diese Ausrede zählt garantiert nicht, deine Mutter weiß doch bestimmt um die unterschiedlichen Ferienanfänge.

Und selbst wenn nicht: Unwissenheit hilft da eben auch nicht weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linaundnilo
07.06.2016, 07:37

Wenn sie umbuchen würde , wären 700 Euro weg einfach weg . und es sind genau 3 Tage die meine Tochter fehlen würde

0

Versuchen mit einer schriftlichen Entschuldigung wird vielleicht klappen.

Die Schule ist aber nicht verpflichtet, dies zu bewilligen.

Am Flughafen wird nicht kontrolliert, zumindest bei mir hier (Basel Airport) nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linaundnilo
07.06.2016, 07:51

Also Ostern wollten sie auch einen Attest da war die kurze auch vor den Ferien krank . sagten extra weil Ferien sind brauchen sie einen vom Arzt. War aber auch egal da wir ja nicht weg wollten und die ja wirklich krank war .

0

Deine Mutter muss das wohl umbuchen! Und dann sucht ihr euch einen Urlaub, der halb so teuer ist wie der, den sie jetzt gebucht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linaundnilo
07.06.2016, 07:31

der Urlaub war schon "recht" günstig. Und wir haben jetzt auch nicht das Geld mal eben 700 Euro einfach so zu "verschenken" durch ein Storno.

0
Kommentar von Linaundnilo
07.06.2016, 07:44

Deswegen ja nun auch die missliche Lage.

0

Die Schule wird hierfür kein Verständnis haben. Deine Mutter soll den Urlaub umbuchen! Ist doch ihre Schuld, wenn sie sich vorher nicht erkundigt, wann Ferien sind. Billig buchen und dann sagen "ich hab es nicht gewußt" läuft nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zahlt die Stornogebühr und kauft euch vom Rest eine Jahreskarte fürs Schwimmbad. Da dürft ihr auch außerhalb der Ferien hin...

Und zeig deiner Mutter, wo man die Schulferien nachlesen kann...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linaundnilo
07.06.2016, 07:42

Man kann aber doch keine Jahreskarte im Schwimmbad mit dem aller ersten flugurlaub im leben vergleichen.

0

Aus den Erfahrungen die ich kenne wirst du schlechte Karten haben. Ausnahmeregelungen glaube ich wirds auch hier nicht geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linaundnilo
07.06.2016, 07:32

Ich kenne mich damit absolut nicht aus. Waren immer in den Ferien weg . Und geflogen sind wir noch nie .

0

Erkläre der Schule deine Situation, es gibt bestimmt eine ausnahmeregelung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linaundnilo
07.06.2016, 07:34

Problem is eben , was ist wenn die wirklich nein sagen . Dann könnte ich sie nicht mal krank melden . Und wir freuen uns so sehr auf unseren Ersten flugurlaub

0
Kommentar von glaubeesnicht
07.06.2016, 07:36

Nein, da gibt es keine Ausnahmegenehmigung. Stell dir mal vor, wenn das jeder machen würde. Dann könnte die Schule schon zwei Wochen vor Ferienbeginn schließen, weil alle noch schnell von den günstigen Preisen vor Ferienbeginn profitieren möchten. Jeder weiß, wann die Ferien beginnen und daran hat man sich zu halten.

0
Kommentar von Linaundnilo
07.06.2016, 07:38

Ja in Sachsen Anhalt beginnen sie eher. Meine Mama hat da überhaupt nicht dran gedacht .

0
Kommentar von Tarsia
07.06.2016, 07:41

Vielleicht wäre dann die günstigere Möglichkeit, von dem Wohnort deiner Mutter zu fliegen

0

Was möchtest Du wissen?