Schuhe kaputt - muss ich Reparatur hinnehmen oder kann ich auch Geld zurück verlangen?

4 Antworten

Ja, kannst du, die haben das Recht das zu reparieren. Ich glaube wenn 3 mal der gleiche Fehler auftaucht kannst du auf Wandlung bestehen.

Also das was dir der erste Verkäufer gesagt hat falsch. Wenn er zu dir sagt, lauf mit dem kaputten Schuh noch ein paar Monate rum und komm dann wieder,... Wer soll das denn noch nachvollziehen? Das ist total unüblich.... In den ersten 6 Monaten nach Kauf gilt die sogenannte Gewährleistungsfrist, bei der davon ausgegangen wird, das der Mangel bereits bei Kauf vorlag... D.h. Für dich Neue Ware, Reparatur oder Geld zurück etc.

Ein Anspruch auf Geld zurück besteht jedoch nicht, dem Verkäufer muss eingeräumt werden, den Mangel zu beseitigen.

Und außerdem, die Schnürsenkel waren nur kaputt? Warum hat man dir nicht einfach ein paar neue gegeben?

Meine Frage nun, kann ich dazu "gezwungen" werden, dass die Schuhe repariert werden, oder müsste ich sie eigentlich zurückgeben dürfen wenn sie Mängel haben?

Du hast das Recht auf Nacherfüllung, der Verkäufer hat das Recht der Wahl ob er dir neue Schuhe gibt, den Mangel beseitigt durch Reparatur, oder dir einvernehmlich das Geld zurückerstattet.

Hallo Du!

Die Bemerkung des Verkäufers ... einfach noch ein wenig tragen und dann wieder kommen - klingt nicht sehr seriös. Da wollte wohl jemand keine Reklamation einstellen.

Ein Mangel muss rechtzeitig gemeldet werden, wenn ich das Ding trotzdem nutze und weiterbehalte - kann es sein, dass mein Anspruch verfällt.

Grundsätzlich muss bei einem Mangel eine Lösung - z.B. Reparatur - angeboten werden. Auch der Verkäufer hat Rechte.

Wenn etwas nicht zu reparieren ist - kann er Dir auch Ersatz anbieten (neue Schuhe) - das Geld muss er dir auf keinen Fall erstatten.

Was möchtest Du wissen?