Nach 2 Monaten Schuhe defekt > Umtausch/Nachbesserung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich habe dennen jetzt nochmal eine E-Mail geschrieben, das ich nicht damit einverstanden bin mich um die Reperatur zu kümmern. Entweder Sie Rep. die Schuhe selbst oder senden mir Ersatz. (Ich schick Ihnen die Schuhe auf Ihre Kosten zu und Sie können dann entscheiden was Sie machen wollen). Mal sehen was da noch kommt....auf jeden Fall ist dieser Händler NICHT zu empfehlen. Das ganze hin und her geht jetzt schon 5 Wochen !!! Sowas hatte ich noch nie erlebt. Man könnte ja denken es handelt sich hier um einen Artikel im Wert von über tausende von Euro´s.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du die Geschäfts- und Reklamierungsbestimmungen bei der Bestellung gelesen? Das ist eben bei Onlinegeschäften verschieden. Liess dir mal die Garantiebestimmung für den Schuh durch. Ich glaube nicht, dass auch hier die Garantie von 1 Jahr gilt. Es kann ja deinerseits auch nicht bewiesen werden, dass du den Schuh nicht etwa jeden Tag getragen hast. Aber eigentlich müssen gute Schuhe auch das tägliche Tragen abkönnen ohne nach 2-3 Monaten schon kaputt zu gehen. Meines Wissens nach hast du 14 Tage Umtauschrecht. Du solltest vielleicht lieber den Schuh reparieren lassen und die Rechnung einreichen. Eventuell zahlen die aus Kulanz dann doch den vollen Reparaturpreis. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lionbeard
05.12.2013, 18:34

Das stimmt HINTEN und VORNE nicht!!

0

Nein, du musst dich nicht drauf einlassen. Auch bei Schuhen gibts die Gewährleistung, und da ist der Händler für Zuständig. Er kann 2Mal reparieren, wenn das nicht zumutbar ist, kannst du sofort auf Umtausch bestehn.

Guck mal bei Wikipedia unter "Gewährleistung" (Irgendwie hat s hier Probleme mit Wiki-Links einstellen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lionbeard
05.12.2013, 18:33

Irgendwie sollte da noch eine Ergänzung rein:

Wichtig für dich ist der Abschnittt "Nacherfüllung"

!Welche Art der Nacherfüllung zu erbringen ist, bestimmt grundsätzlich der Käufer und nicht der Verkäufer;...."

1

Wende dich an den Hersteller, die müssen das glaub ich umtauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lionbeard
05.12.2013, 18:34

nein auch das ist falsch. Der Hersteller hat damit nix zu tun.

0

Was möchtest Du wissen?