Schüler Bafög und wiederholte Krankheit - kein Anspruch mehr?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es wird alles zusammen gerechnet, egal ob Du zwischenzeitlich wieder zur Schule gegangen bist. Bei dem Antrag war auch ein Informationsblatt dabei, da stand darin geschrieben, wann BAföG gekürzt oder ganz gestrichen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von odeeer
27.01.2016, 13:58

Danke für die schnelle Antwort! Was ich darüber bisher gelesen habe verwirrt mich aber ein wenig, da es heißt dass der erste Monat der Krankheit nicht mitgezählt wird und ab da dann noch 3 Monate Anspruch auf Bafög besteht. Wie verhält sich das dann, wenn man die 3 Monate nicht am Stück erkrankt ist? Ausserdem stellt sich mir die Frage, was man als 3 Monate versteht, zählen da dann nur die Werktage, also insgesamt 60 Tage dann, oder zählt man gesamte 3 Monate als 90 Tage? Das Infoblatt habe ich leider nicht mehr und finde es online auch nicht...

0

Was möchtest Du wissen?