Schreibweise großer Wille?

5 Antworten

Dativ. Aber ich frage mich eher, was das Wort "Wille" in dem Satz überhaupt zu suchen hat. "mit großem Enthusiasmus" "mit Viel Einsatz/Engagement.../" würde für mein Empfinden besser passen.

mit großem Willen

Rettet dem Dativ! Aber willst du das wirklich schreiben? Das klingt für mich ungefähr so wie das berühmte "Er war stets bemüht." in einem Arbeitszeugnis.

Welche Alternative hättest du für mich stattdessen ?

1
@Justdoit952

Beispielsweise "erfolgreich", insofern das zutrifft. Aber du hast das nicht wirklich "gleichzeitig" gemacht, sondern natürlich nach der Abschlussprüfung, nehme ich mal an. Also aufpassen bei der Wortwahl.

0
@rekloossane

Nein doch, das war gleichzeitig. Habe die mittlere Reife durch meine Ausbildung erlangt

1

Dativ... mit wem oder was.... mit großem Willen

Was möchtest Du wissen?