Mittlere Reife oder mittlerer Bildungsabschluss?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo zeyunlu,

das kommt ganz darauf an, in welchem Bundesland dein beworbener Arbeitgeber ansässig ist (ich denke mal, du stellst die Frage wegen einer Bewerbung).

Der Begriff  "Mittlerer Schulabschluss"  ist moderner als der Begriff "Mittlere Reife"... und eher allgemein gehalten, in den meisten Bundesländern nennt man ihn nach wie vor konkret, nämlich Realschulabschluss.

In NRW nennt man ihn heutzutage auch  "Fachoberschulreife" (FOS), 
in Berlin, dem Saarland und Schleswig-Holstein "Mittlerer Schulabschluss" (MSA), in Niedersachsen "Sekundarabschluss I" und in  RP "Qualifizierter Sekundarabschluss I". 

Gemeint ist jeweils ein Abschluss der Realschule oder einer vergleichbaren Schulform nach der zehnten Klasse. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?