Quabi - Ausbildung

4 Antworten

Das, was du erhalten hast, ist die sogenannte berufliche Reife, kurz auch "Quabi" genannt. Diese ist der Mittleren Reife, die du z. B. an Realschulen erwerben kannst, gleichgesetzt.

Du kannst damit jetzt z. B. dein (Fach-)Abitur nachholen oder eine andere Ausbildung anfangen, für die die Mittlere Reife notwendig ist.

Den "Quabi" bekommst du übrigens, wenn du deine Ausbildung mit einem Durchschnitt von 2,5 oder besser abgeschlossen hast und in Englisch (im Quali, Berufsschulzeugnis) mindestens eine 3 hattest.

Qualifizierter beruflicher Bildungsabschluss (Quabi) ist ein mittlerer Schulabschluss, den man in Bayern unter bestimmten Bedingungen nach Abschluss der Hauptschule und erfolgreicher Beendigung einer Berufsschule erhält.

Voraussetzung für den Erhalt des Quabi ist, dass ein Schüler den Qualifizierenden Mittelschulabschluss und beim Berufsabschluss (bei der Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer etc.) die Note 3,0 oder besser erreicht hat. Außerdem müssen ausreichende (mindestens Note 4) Englischkenntnisse nachgewiesen werden, die einem fünfjährigen Unterricht entsprechen. Der Englischnachweis kann entweder durch die Note im Mittelschulabschlusszeugnis oder durch die Note im Abschlusszeugnis der Berufsschule erbracht werden, sofern Englisch Pflichtfach ist.

Quelle: www.wikipedia.de

Soweit ich weiß wurde der Quabi durch den mittleren Bildungsabschluss, den man nach der 10. Klasse Hauptschule erhält, abgelöst.
Allerdings ist weder der Quabi noch der Mittlere Bildungsabschluss (die beide während oder nach der Hauptschule erreichbar waren) mit der Mittleren Reife ( die man mir dem Realschulabschluss erhält) Vergleichbar. Die Mittlere Reife ist immer noch etwas höherwertiger.

Du hast aufgrund deiner Leistungen in der Berufsschule den mittleren Schulabschluss erhalten. Der Quabi ist ein weiterer mittlerer Schulabschluss der Mittelschulen in Bayern der einen Quali und ausreichende Englischkenntnisse voraussetzt und entsprechende Leistungen in der Abschlussprüfung bei der zuständigen Stelle. Alle mittleren Schulabschlüsse sind gleichwertig. Wer auf eine höhere Schule möchte sollte sich stets individuell beraten lassen ob seine Kenntnisse durch einen Vorkurs oder eine Vorklasse aufgebessert werden sollten.

Es gibt den mittleren Schulabschluss der Berufsschule - den Du hast.

Daneben gibt es den Quabi, den die frühere Hauptschule/Mittelschule in Zusammenhang mit Deinem Kammer-Abschlusszeugnis ausstellt.

Beide sind aber mittlere Schulabschlüsse und der "mittleren Reife" gleichgestellt.

Okay, klingt plausibel:)

Nur die Frage ob ich Chancen auf einen Ausbildungsplatz bei der Bank habe kann mir wohl keiner sagen

0

Was möchtest Du wissen?