Geh aktiv gegen diese Angst an! Es gibt Schwimmkurse u.a. für Erwachsene, das sind wie du Nichtschwimmer, die es erst sehr spät lernen.

Wenn du dich dann ausreichend über Wasser halten kannst UND das auch im Unterbewusstsein angekommen ist, wird sich die Angst vor dem Wasser legen.

Und dann musst du vor dem Schwimmunterricht in der Schule keine Angst mehr haben.

...zur Antwort

Pro Jahr bekommt man maximal 3 Wochen VORHER genehmigte Ortsabwesenheit. Dann wird die Leistung komplett eingestellt.

...zur Antwort

https://www.ardmediathek.de/video/charite-intensiv/folge-1-station-43-sterben-s01-e01/rbb-fernsehen/Y3JpZDovL3JiYi1vbmxpbmUuZGUvY2hhcml0ZS1pbnRlbnNpdi8yMDIxLTA0LTE0VDIxOjAwOjAwXzc1YTZhYTgwLThlZjYtNDE3Yy05ZjRhLTI1YjZhZDNkMDRiMC9jaGFyaXRlLWludGVuc2l2LXN0YXRpb24tNDMtZm9sZ2UtMS1zdGVyYmVu/

Dann geht es dir so wie den hier gezeigten Patienten... mit der Option elend zu verrecken.

Hardcore zum komplett anschauen...

...zur Antwort

Du darfst bis 100 € ANRECHNUNGSFREI dazu verdienen, alles darüber wird dann deiner Mutter angerechnet und von der Monatsleistung abgezogen.

Mit dir wird das JC nicht reden, da du nicht das "Oberhaupt" der Bedarfsgemeinschaft und zudem auch noch minderjährig bist.

...zur Antwort

Die Haltung von Igeln in Privathaushalten widerspricht dem Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG), welches Igel als ein „besonders geschütztes Tier“ im Arten- bzw. Naturschutz angibt und ist daher verboten. Davon ausgenommen ist nur der afrikanische Weißbauchigel.

Auch der einzig legal zu haltende Igel, der afrikanische Weißbauchigel, ist als Haustier gänzlich ungeeignet; darin sind sich die Fachleute einig. Daher raten wir eindringlich von der Haltung ab: Es ist schier unmöglich, ihm ein tiergerechtes Leben – wie eigentlich wildlebend – zu bieten.

https://welttierschutz.org/igel-als-haustier/

...zur Antwort

Die methoden sind so vielfältig wie diejenigen, die aussortieren.

Ich habe mir die Serie von/über marie kondo auf Natflix angeschaut.

Dann habe ich mir meinen Kleiderschrank vorgenommen. Zuerst flog alles, was ich nicht in den letzten 12 Monaten getragen habe oder "ach, reparier ich irgendwann mal", radikal raus.

Danach ging ich teilweise nach Kondo vor... und zeitgleich hatte ich im Hinterkopf, dass die Sachen, die ich behalte, zusammen passen sollen, also quasi die Basis der zukünftigen Garderobe sein sollen. Was bleiben dürfte, wurde gleich nach Kondo zusammen gelegt und sortiert... seitdem ist mein Kleiderschrank sehr übersichtlich und immer sehr ordentlich.

So bin ich dann Schritt für Schritt durch die Wohnung, jede Woche eine weitere Ecke.

Was jetzt noch da ist, ist tatsächlich in Gebrauch UND hat seinen festen Platz. Die Wohnung ist hell,geräumig und aufgeräumt. Ich fühle mich jetzt sehr wohl darin...und das Aufräumen als solches geht sehr viel schneller, denn jedes Ding hat seinen festen Platz... und "Krusch-Ecken" sind Vergangenheit.

...zur Antwort

Dass die Erde rund ist, wussten schon die alten Völker...bis die Kirche auf dem Weltbild der flachen scheibe quasi bestand.

Die breite Allgemeinheit... hat das erst gelernt, als die Neue Welt entdeckt worden war und damit die Kirche die Kugelgestalt der Erde nicht mehr leugnen konnte.

Nicht vergessen: Es gab sehr lange keine Schule für "die breite Bevölkerung"... der Großteil konnte nicht mal lesen und schreiben!

...zur Antwort

Wie: Man fischt das Ei mit einem Suppenlöffel aus dem kochenden Wasser und hält es am Spülbecken unter fließend kaltes Wasser aus dem Hahn.

Warum: Dadurch löst sich die Eihaut vom Eiweiß und das Ei lässt sich sehr viel leichter pellen. Außerdem kühlt es schneller auf eine Temperatur ab, dass man es anfassen kann ohne sich die Finger an der Schale zu verbrennen.

...zur Antwort

Wieder einer, dem das Leseverständnis abgeht...

Es wird niemandem verboten, einkaufen zu gehen. Es wird den Händlern freigestellt, ob sie für ihr Geschäft die 2G-Regel einführen... damit die Kunden ohne Mindestabstand und ohne Maske im Geschäft einkaufen dürfen.

Bislang hat kaum ein Händler auch nur Interesse bekundet...weil allein die Kontrolle der 2G-Regel unnötig Personal bindet!

...zur Antwort

Ein Tipp. der dir vielleicht nicht gefallen wird: Ein Tanzgürtel für Herren!

Tänzer tragen ja hautenge Klamotten und können das auch nicht brauchen, dass ihr kleiner Freund sich selbstständig macht oder sonstwie "aufträgt".

So ein Tanzgürtel kann auch unter Badeshorts getragen werden.

...zur Antwort

Das ist KEIN unbezahlter Urlaub!

Der Grund ist, dass du in den ersten 4 Wochen der Beschäftigung noch KEINEN Anspruch auf Lohnfortzahlung hast. In der Zeit hättest du die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen bei deiner Krankenkasse einreichen müssen, dann wäre die mit Krankengeld eingesprungen.

Deswegen hat man dir für die Fehltage keinen Lohn gezahlt. Die Firma handelt da völlig gesetzeskonform.

Offensichtlich hast du es versäumt, die AU deiner Kasse zu melden und die Atteste fristgerecht abzugeben. Im Nachhinein geht das nämlich nicht, da sind die Kassen sehr strikt.

Ein teures Lehrgeld... aber für die Zukunft merke es dir. Das gilt nämlich bei jedem Neuantritt einer Beschäftigung.

...zur Antwort

Offensichtlich hat dein Religionsunterricht wenig bewirkt.

Gott hat nur in der Frühzeit des Christentums Opfer gefordert...und das als Zeichen des Gehorsams. Im Alten Testament war er ein fordernder, rächender und oft auch blutrünstiger Gott.

Das hat sich aber gänzlich gewandelt. Im neuen Testament ist er ein barmherziger liebender Vater, der gänzlich ohne Opfer auskommt.

In seiner Bergpredigt hat Jesus gut dargelegt, wie man als Gläubiger mit Gott kommuniziert...und von Opfern irgendeiner Art ist da nirgends die Rede.

Laut Bibel fordert Gott nicht einmal das Fasten als "Opfer". So steht im Jesaja 58:6:

  • Ist nicht das ein Fasten, an dem ich Gefallen habe:
  • Lass los, die du mit Unrecht gebunden hast,
  • lass ledig, auf die du das Joch gelegt hast!
  • Gib frei, die du bedrückst,
  • reiß jedes Joch weg!
...zur Antwort

Diese Bildungsgutscheine gabs vom Jobcenter.

Nachdem aber damit ziemlicher Schindluder seitens der "Vermittler" getrieben wurde, sind die Jobcenter dazu übergegangen, die Maßnahmen selber im Paket bei den Bildungsinstituten quasi "einzukaufen" und selber die Teilnehmer auszuwählen und hin zu beordern.

Einzelne Bildungsscheine sind daher recht selten geworden.

...zur Antwort

Du blutest in der Schwangerschaft? SOFORT in die Notaufnahme, wenn du willst, dass die Schwangerschaft erhalten bleibt!

...zur Antwort

Du hast den Sachverhalt falsch verstanden!

Es ist den Einzelhändlern frei gestellt, ob sie in ihren Geschäften die 2G-Regel anwenden wollen.

Das heisst nicht, dass "Ungeimpften" das Einkaufen verboten wird!

Was sein kann (hypothetisch): Beim Discounter Blabla steht ne Security oder Angestellte am Eingang, die dich nur mit 2G-Nachweis ohne Maske rein lässt und nebenan beim Supermarkt Mustermann darfst du auch ungeimpft rein, da aber eben mit Abstand und Maske.

Die Resonanz der Händler, das umsetzen zu wollen, ist bislang verschwindend gering. Denn der 2G-Status muss ja geprüft werden und das bindet zusätzliches Personal! Soll heissen, das kostet die Betriebe, die das umsetzen, Geld.

Und wenn der erste Ungeimpfte, der seinen Grundbedarf nicht einkaufen kann, vors Verfassungsgericht zieht, dann kippt das Ganze höchstwahrscheinlich sowieso.

Bislang ist das erst mal eine Regel auf dem Papier, was der Einzelhandel DARF. Ob das ein Einzelhändler umsetzt.... ist dessen Entscheidung.

...zur Antwort

Bei Ketten gehen die Unterlagen IMMER an die Zentrale weiter! Und die meldet dem örtlichen Filialleiter dann, ob man dir ein Gespräch anbieten soll oder nicht.

Der örtliche Fuzzi führt dann das Gespräch mit dir und gibt eine Rückmeldung an die zentrale... wenn der sagt: DIE/DEN will ich haben, dann kann er dir. zB eine mündliche (!) Vorabzusage geben. Aber endgültig hat man den Platz, wenn von der Zentrale der Vertrag zur Unterzeichnung kommt. Oder der Filialleiter (weil er dich schon kennt) hat bereits ein Vertragsexemplar vorliegen... kommt heute immer öfter vor, weil die Betriebe unter Bewerbermangel (bezüglich der Lehrstellen) leiden und froh sind, wenn da wer Taugliches kommt.

...zur Antwort

Zwiebellook....Strickjacke oder so und darüber die Übergangsjacke (so du eine hast).

Wenns idr zu warm wird, kannst du zB die Strickjacke ausziehen... ansonsten halten dich die Luftschichten zwischen den Kleidungslagen gut warm.

Wichtig sind warme Füße! Also Winterstrümpfe und "warmes" geschlossenes Schuhwerk!

...zur Antwort

Im Mäcces-Food sind viel Zucker und Geschmacksverstärker drin. Danach kann der Organismus regelrecht süchtig sein...und die Entgiftung/Entwöhnung dauert länger als nur wenige Wochen (eigene Erfahrung).

Bis du dich richtig gut fühlst auf Dauer, rechne mal mit Monaten.

Ich habe das vor 10 Jahren konsequent durchgezogen und heute schmeckt mir das Zeug nicht mal mehr (meine Kinder brachten mal was mit).

...zur Antwort

Das ist eine gewagte und rein subjektive These von dir!

Was nutzt einem jungen Menschen die hohe Intelligenzanlage, wenn er sie nicht nutzt?

Was kann ein alter Mensch dafür, dass er in seiner Jugend nicht die Möglichkeiten hatte, sein vorhandenes Potential schul- und ausbildungstechnisch auszuschöpfen und der also "nur" XY Jahre an Lebens- und Berufserfahrung vorzuweisen hat?

...zur Antwort