Schrank fällt nach 5 Jahren von der Wand, Hausratschaden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dafür gibt es keine Versicherung. Nur die Mietsachschäden (Eigentum des Vermieters) wären über deine Haftpflicht abgedeckt. Da musst du dann umgehend eine Meldung machen.

Der Schrank selbst fällt nicht von allein von der Wand. Entweder hat jemand aus Versehen nachgeholfen oder es liegt Handwerkerpfusch vor. Beides also Haftpflichtschäden.

Eventuell kommt die Hausratversicherung für den Glasschaden auf, wenn der Schrank Glastüren hatte, und eventuell für Folgeschäden.Es liegt im Ermessen der Versicherung, wie das Kleingedruckte ausschaut oder ob eine Selbstbeteiligung vorliegt.

DerHans 20.06.2011, 14:29

Wem soll er denn nach 5 Jahren Handwerkerpfusch nachweisen? Und Glas wird nur bei separater Haushaltsglasversicherung ersetzt.

0

Den Schaden an Heizung und weiteren mit der gemieteten Wohnung verbundenen Teile zahlt wohl Deine Haftpflicht.

Die Hausrat tritt nicht ein, da ja kein Feuer, kein Einbruch... stattgefunden hat. Guck mal in die Versicherungsbedingungen! Runterfallende Schränke sind da m.W. nicht aufgeführt.

zumindest würde ich den schaden melden...

hängt wohl vom bearbeiter bei der versicherung ab

Das zahlt Dir keine Versicherung.

gehörte der schrank zum mietinventar?

KikiHSV 20.06.2011, 12:08

Nein er war unser Eigentum und wir haben ihn auch angebracht.

0
KikiHSV 20.06.2011, 12:08

Nein er war unser Eigentum und wir haben ihn auch angebracht.

0

Was möchtest Du wissen?