Schornsteinfeger kommt sehr kurzfristig - muss man das so hinnehmen?

10 Antworten

Nun, es handelt sich bei Euch wohl um ein Mehrfamilienhaus und es liegt auf der Hand, dass der Schornsteinfeger während seiner Arbeitszeit seine Arbeit verrichten möchte. Komisch ist natürlich, dass er telefonisch nicht erreichbar ist, denn sowas ist Grundvoraussetzung, aber angenommen er würde bei Dir um 10.00 Uhr beginnen, dann dürfte es für Dich ja auch kein Problem sein. Bei meinem Schornsteinfeger ist es übrigens so, dass er vorbei schaut und wenn ich dann nicht anwesend bin, gibt es einen Zettel mit Telefonnummer, dann wird ein neuer Termin ausgemacht...

Der Bezirksschornsteinfeger nimmt öffentliche Aufgaben war und braucht sich an so Sachen wie Kulanz nicht zu stören. Allerdings haben alle mir bekannten Schornsteinfeger den Hinweis auf der Benachrichtigung stehen, dass man individuelle Termine vereinbaren kann.

Hallo

Nein damit muss du dich nicht abfinden wenn es dir an dem Tag nicht passt bei einem kurz fristigen Termin. Man sollte auf jedenfall eine Woche vor dem Termin zeit haben alles ab zu klären um den Termin war zu nehmen. Ich würde dir und deinen Nachbarn raten den vor verschlossenen Türen stehen zu lassen der wird garantiert noch mal kommen und du hast ja versucht ihn zu erreichen wenn er nicht zurück ruft oder dran geht dann ist das sein verschulden... deshalb ist es auch nicht schlimm ihn da stehen zu lassen

na ja ich habe nur Angst das mir dann zusätzliche Kosten auferlegt werden können oder ich bin einfach nicht da, fertig.

0

Hausaufgabe in Französisch

Hallo, muss gerade in Fanzösisch mein Tagesablauf mit Plakat und Tagezeiten anfertigen. Ich wollte wissen wie man 11:40-12:30 Uhr, 21:45 Uhr, 6:30 Uhr, 7:15 Uhr, 7:30-14:00 Uhr auf Französich ausschreibt. Danke schon mal im Vorraus=)

...zur Frage

Juristischer Rat/Meinung gesucht, Thema: Schornsteinfeger, Anfahrtskosten

Hallo liebe Community,

ich bräuchte bitte mal eure Hilfe. Es geht um das Thema Schornsteinfeger und Anfahrtskosten

Zum Sachverhalt:

Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus zusammen mit 9 anderen Mietparteien. Im Januar 2013 hat unser Bezirksschornsteinfeger sein Kommen per Aushang an der Haustür angekündigt (ca. 14 Tage vor dem Termin)

Ich hab um es kurz zu sagen, den Termin verpasst und war nicht zu Hause.

Er hat mir einen Zettel an meine Wohnungstür gehängt, mit der Bitte um Rückruf zur Terminvereinbarung. Ich hab den zur Seite gelegt, weil ich mit ganz anderen Problemen zu kämpfen hatte und wollte mich später darum kümmern.....habs dann aber schlichtweg vergessen und nicht mehr dran gedacht.

Jetzt verging einige Zeit und vorgestern kam der Schornsteinfeger unangekündigt vorbei und hat seine Messung an der Gastherme durchgeführt. Er sagte mir dann, dass er in der Zwischenzeit 3 mal vor meiner Tür stand, sich angeblich jedes mal vorher angekündigt hat und ich deswegen auch dafür 3 x die Anfahrtskosten zahlen müsste und natürlich nochmal für vorgestern und den eigentlichen Haupttermin also ingesamt 5 x a 20€ (wobei das nochmal eine ganz andere Frage ist ob 20€ für ne Strecke von 10km wirklich angemessen ist)

Ich hab ihm gesagt, dass ich ihm die gerne bezahlen werde, aber auch nur, wenn er das beweisen kann, dass er wirklich 3 x mal angekündigt da war (dass kann ja sonst jeder behaupten....). Fakt ist: schriftlich hat er sich NICHT angekündigt...per Festnetz telefon auch nicht, da ich auch gar keinen Anrufbeantworter habe. Er behauptet, dass er sich per Mailboxnachrichten auf meinem Handy angekündigt hätte.

Vom Vermieter habe ich erfahren, dass der Schornsteinfeger sich meine Handynr. hat geben lassen....allerdings ist die seit über 1 Jahr nicht mehr aktuell. Also selbst wenn er da angerufen hat, auf der alten Handynr. hätte ich das gar nicht abhören oder sehen können.

Der Schornsteinfeger pocht jetzt aber darauf, dass er sich angekündigt hat über die Mailbox meiner alten Handynr. und verlangt Zahlung sämtlicher Anfahrtskosten.

Ich bin allerdings der Meinung, dass er sich nicht auf die Ankündigung bei der alten Nummer berufen kann, da ich denke, NICHT dazu verpflichtet zu sein, meinem Vermieter immer die aktuellste Handynr. zu geben, zumal der Vermieter mich ja auch schriftlich oder auf meiner Festnetznr. erreichen kann (was der Schornsteinfeger AUCH hätte machen können)

Aus diesem Grund, sehe ich es so, dass der Schornsteinfeger keinerlei Beweis dafür hat, dass er wirklich 3 x in der Zwischenzeit da war und vor verschlossener Tür stand. Ich bin deswegen nur Bereit im die Anfahrtskosten des Haupttermins und von vorgestern, wo er wirklich da war zu erstatten.

Sehe ich das richtig oder ist ER im Recht?

Vielen Dank schon im Voraus!

...zur Frage

Gestern wurde ein brief MIT prio versendet an mich der brief wurde um 11 uhr 30 bei der post finale abgegeben kommt er heute noch an?

Prio Dhl

...zur Frage

USPS TRACKING: Paket geliefert aber nie bei mir oder in Deutschland angekommen?

Hallo zusammen, ich habe mir am 13. April ein Buch aus den USA bestellt. Nach längerem Warten habe ich nun wieder in den Tracking-Bericht geschaut und da steht nun:

May 30, 2018, 11:19 am 

Delivered, In/At Mailbox 

LA MESA, CA 91941  

Your item was delivered in or at the mailbox at 11:19 am on May 30, 2018 in LA MESA, CA 91941. 

Das haut mich dann doch etwas um, denn von dort wurde es ursprünglich am 13. April losgeschickt. Es war dann in San Diego, L.A. und nun ist es wieder in LA MESA angekommen. Das Buch ist bereits bezahlt.

Was kann ich tun, bzw. wie kriege ich mein Geld zurück?

Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Ab wieviel Uhr fängt der Mittag oder Vormittag an?

Ist es um 11:30 theoretisch noch morgens ?

...zur Frage

Mein Hausarzt hat mir für Donnerstag einen Termin um 11:30 Uhr gegeben.

Auf der Internetseite habe ich aber gesehen, dass der Arzt morgen nur von 8:30 bis 11:30 geöffnet hat.

Ist der Termin also trotzdem gültig, auch wenn der Arzt angeblich um 11:30 Schluss macht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?