Schokomuffins mit Kuvertüre im Teig anstatt Schokolade - geht das?

7 Antworten

Ja das geht, du kannst es verflüssigen, klein schneiden, raspeln oder hobeln und einfach unterheben. Wenn du es flüssig hinein gibt, langsam untermengen, damit du siehst wenn der Teig zu dünn wird....gutes Gelingen :-)

Wenn du Schokomuffins mit Kakao machst, dann musst du echtes Kakaopulver dafür nehmen und mindestens 15% des Mehlanteils durch Kakaopulver ersetzen. Dann schmeckt es auch schön schokoladig.

Kuvertüre oder Schokolade sind eigentlich nicht so geeignet, weil sie noch einen relativ hohen Zucker- und Fettanteil mitbringen.Wenn du Stücke unterhebst, hast du oft das Problem, dass sie nach unten sacken.

Ich persönlich würde es mit schwach entöltem Kakao machen.

Woher ich das weiß:Beruf – Gelernte Konditorin alter Schule

was Kuvertüre von Schokolade unterscheidet, ist der höhere Kakaobutteranteil. Dies braucht die Kuvertüre um flüssiger zu sein. wenn man damit Hohlkörperformen wie Hasen usw. giesst. Du kannst also auch Kuvertüre nehmen, ist zwar teurer als Schokolade, geht aber auch.

Was möchtest Du wissen?