Schnittpunkt von Funktion u. Umkerfunktion,wie!?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

f(x)=-2x+2.Funktion u Umkehrfunktion habei ch ausgerechnet,

Da müsstest du dann u(x) = -x/2 + 1 herausbekommen haben.

jedoch weiß ich nicht wie ich den Schnittpunkt ausrechnen soll

So, wie man das immer macht: Funktionsterme gleichsetzen und die Gleichung nach x auflösen.

f(x) = u(x)

-2x + 2 = -x/2 + 1

Nach x auflösen.

Dankeschön!:)

0

Normalerweiße rechnet man Schnittpunkte aus, indem man die Funktionen gleichsetzt.

Wenn also vorne das gleich steht (zum Beispiel y oder x) einfach das was hinter dem = kommt gleichsetzen.

0
@RainsWish

Habe ich mir auch gedacht aber geht i-wie nicht weil ich kann ja nicht 2y von 2x abziehen oder umkehert. :S

0
@Mangoo2012

Stimmt, eigentlich sollte nach dem gleichsetzten auch nur noch eine Unbekannte übrig sein. Hast du den ein Beispiel,also kannst du die zwei Funktionen hier mal aufschreiben?

0

Was heißt für euch Umkehrfunktion? Dass sie senkrecht auf der Originalfunktion steht? Oder einfach dieselbe Steigung nur mit dem umgekehrten Vorzeichen?

also ist die Umkehrfunktion 2x -2?

Was möchtest Du wissen?