Schnell auswendig lernen Tipps?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Versuche es mit der Schlüsselwortmethode. Suche ein ähnlich klingendes Wort, und überlege Dir dann ein Bild, das die Bedeutung vermittelt. Bswp. "der Zellkern heißt Nucleus". Du stellst Dir entweder einen Zellkern vor (Zeichnung im Biobuch), an dem Nutella klebt (Nu-kle wären dann die Silben, die Dir helfen, Dich an den Begriff zu erinnern) oder, falls Du den Begriff Nucleus zuordnen müsstest, könntest Du Dir eine Gefängniszelle vorstellen, an deren Gitter Nutella klebt, oder in der Gefangene gekleidet in US-Flaggen mit Nutella-beschmierten Händen Kerne (Apfelkerne, Granatapfelkerne etc.) essen - "Nu(tella) kle(bt an Händen) US (Flaggen als Kleidung) und zwar in der Zelle, beim Kerne-Essen".

Meistens reicht eine Silbe, um sich wieder an das Wort zu erinnern, und ein Bild, das die Bedeutung darstellt: Man könnte sich auch vorstellen, dass in der gezeichneten Zelle aus dem Schulbuch ein Baby liegt, dass an einer Flasche nuckelt, und weich aus der entspiralisierten DNA liegt - "Kern, nuckeln" wären dann die Schlüsselworte.

Da Du alle Fachbegriffe schon mal gehört hast, musst Du nur ungefähr den Klang wissen und dazu die Bedeutung. Also ein Bild für den Klang, eines für die Bedeutung und eine Verbindung zwischen beiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Angel,

ich halte nichts von Tricks beim Auswendiglernen von Begriffen.

Auch die Fachsprache ist so aufgebaut wie jede Sprache, man setzt Wörter zusammen.

Nimm einfach Transskription und Translation:

  • Trans heißt über/zwischen, wie beim Transatlantikflug oder Transen
  • Skiption heißt Schreibung. Transspription heißt also Zwischenschreibung, also hier wohl besser Umschreibung. Es wird von DNA nach RNA umgeschrieben, oder einfach abgeschrieben. Bekannt aus Subspription=Unterschrift, Description=Beschreibung
  • Lation heißt Tragung (ist die Perfektform von lat.ferrere). Translation ist also Übertragung, wie Translation=Übertragung=Übersetzung. RNA wird in Proteine, also eine fremde Spache übersetzt.
    Im deutschen kennt man eher den Transfer, von Spielerfrauen. Ist dasselbe Wort.

OK, ich hab auch mal Latein gelernt, aber mit griechischen Wörtern ist das genauso, viele Fremdwörter sind auch gemischt. Chromosom ist griechisch Chrom=Farbe und lateinisch Som=Körper, also ein farbiges Körperchen.

Es ist keine schlechte Idee, die Lehrer mal nach der Herkunft oder Bildung der Wörter zu fragen. Denn gebildet wurden sie erst in der "Neuzeit", aus antiken Wörtern.
Heutzutage ist vieles "englisch", aber im Englischen sind die antiken Sprachen sehr viel mehr eingebaut als im Deutschen.

Gruß, GyntHerr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?