Schmerzt ein Helix sehr?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zuerst: Bitte beim Piercer machen! Unbedingt!

Dadurch, dass das Helix gestochen wird und nicht geschossen (wie Ohrringe), ziept es ein wenig mehr. Der Schmerz beim Stechen ist aber echt nicht schlimm! Ich bin sehr schmerzempfindlich und habe nichtmal gejammert :)

Schlimmer wird es erst in den Tagen danach, wenn du ausversehen beim Haare kämmen etc dran kommst. Das ist aber nicht schlimm, tut eben nur weh.

Natürlich wird es anschwellen! Im Normalfall bekommst du einen längeren Stab beim Helix (da es anschwillt) und nach einigen Wochen setzt dir der Piercer ein normales Percing ein. 

Aber solange du immer schön desinfizierst (1-3 mal pro Tag anfangs) kann da nichts passieren. Evtl bildet sich nach einiger Zeit Kruste, daher immer schön reinigen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CreepyAngel
09.05.2016, 09:45

Als du gerade das mit dem Piercer erwähnt hast also das er nach paar Tagen ein normales rein macht...heißt das ich kann den Helix nicht wechseln also austauschen?

1

Ich denke, dass ist bei jedem unterschiedlich. Ich konnte bei meinem nicht auf dem Ohr schlafen (das ist denke ich aber normal), jedoch hat es sich entzündet. Und ja, das tat weh. Aber wie gesagt, es ist bei jedem unterschiedlich. Bei meinem Nasenpiercing zB. Ist seit 5 Jahren alles Top. ;-)

Wenn es dir gefällt, probier es aus.😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?