Schmerzloses Piercing.

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es gibt keine schmerzfreien Piercings. Egal wo, es ist immer mit Schmerz verbunden. Und das selber stechen würde ich an deiner Stelle schon mal ganz lassen! Dabei kann so viel schief gehen, aber angeblich bist du ja aufgeklärt. Leider bringt dir die Aufklärung auch nichts mehr wenn es erst mal passiert ist und irgendwas schief gegangen ist. Spar lieber ein bisschen Geld um ins Piercingstudio zu gehen, als dann mit ner halbe Gesichtslähmung oder sonstigen da zu sitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

selber stechen würde ich mal gleich lassen. wirklich. und mindestens ein bisschen weh tut eigentlich jedes piercing. soll heißen, das stechen selbst. aber bei mir hat es an der lippe z.b. fast gar net weh getan. ist aber von mensch zu mensch verschieden. auf jeden fall musst du schon damit rechnen, dass es weh tut. wenn du das nicht auf dich nehmen willst, dann lass es ganz sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man nicht so generell sagen, weil jeder Mensch ein anderes Schmerzempfinden hat. Ich kann nur sagen, dass die Piercings, die ich habe nicht schmerzhaft waren... (8 Lobes, Helix, Tragus, Nostril) 100% schmerzlos ist ein Piercing nie. Immerhin wird eine Nadel durch den Körper gestochen. Aber der Schmerz von nem Piercing ist im Normalfall aushaltbar.

Selber stechen KANN man auch so ziemlich jedes Piercing. Aber man SOLLTE es auf keinen Fall machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Str82YourFace
07.12.2010, 19:57

Aber man SOLLTE es auf keinen Fall machen! Warum nur so verallgemeinert .. bööse.

0

augenbraun lippe buchnabel spreche aus erfahrung hab selber welche kommt aba auch auf dein schmerzempfinden an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist echt witzig!

Willst ein Piercing.. Willst es (aus welchen blöden Gründen auch immer...) selbst stechen und willst keine Schmerzen?

SELTEN so gelacht bei diesem Thema.

Geht es dir um das Piercing oder nur darum überhaupt eins zu haben? Denn dann würdest du bei deinen seltsam Selbstexperimenten nicht darauf achten. Du willst eins? Dann mach es dir da, wo es dir gefällt. Vom selbststechen rate ich dir natürlich auch ab.

Einfach schon deswegen, weil der Piercer selbst keinen Schmerz dabei fühlt. Du aber eventuell etwas gehemmter bist und es länger dauert bei dir. Ergo schmerzhafter werden könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst sollte man die überhaupt nicht stechen. Denn Du kennst den Körper nicht gut genug... Das hat mit Hygiene gar nichts zu tun. Beim Bauchnabelp. ist es schon öfter vorgekommen, dass der Darm verletzt wurde....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joyce123
07.12.2010, 19:45

Wie tief ist denn da gestochen worden? Na ja! Allerdings kam es schon vor, dass bei Piercings im Gesicht, wichtige Nerven geschädigt/zerstört wurden, was dann eine teilweise und irreparable Gesichtslähmung zur Folge hatte.

0

Jedes Piercing tut mehr oder weniger weh! Und: selbststechen ist einfach nur super dumm und ein absolutes NoGo!!!! Soooo aufgeklärt kannst du also nicht sein. :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du richtig aufgeklärt wärst und ein verantwortungsbewusstsein hättest,
würdest du nicht nachfragen wo man sich eines selber stechen kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrsCartman
07.12.2010, 20:39

10x Daumen hoch!

0

Jedes Piercing tut weh. NICHT selber stechen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schmerzlos und selbstgemacht? Träum weiter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?