Schmerzen durch sanfte Berührung

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Am besten wird die wohl ein Arzt weiterhelfen können.

Jedoch kann ich ähnliches berichten; sanftest Streicheln o.ä. ist mir oft unangenehm und manchmal sogar schmerzhaft. Bei mir passiert das vor allem dann, wenn ich a) starke Allergieprobleme habe b) ich extrem verkrampft/verspannt bin. Sobald sich das in der obersten Muskelschicht bzw Haut manifestiert, sollte man mich lieber nicht mehr anfassen.

Bei mir hat es also eindeutig was mit Anspannung/Verkrampfung und Stress zu tun, bzw Reizüberflutung. Das kann bei dir auch so sein, kann aber auch was anderes sein; ich würd mal zum Neurologen gehen, wenn ich du wäre.

AnnkaTjaa 12.06.2014, 01:46

Neurologe ist wenigstens schonmal ein Anhaltspunkt, danke. :-) Dann scheine ich ja wenigstens nicht der einzige Mensch zu sein, bei dem das so ist..

0
Failea 12.06.2014, 01:55
@AnnkaTjaa

Neurologe ist ein Nervenarzt, falls also deine Nerven wegen irgendwas falsche Signale senden, kann er es womöglich rausfinden.

Natürlich ist nicht auszuschließen dass es psychisch ist oder ähnlich wie bei mir einfach ein Anspannungsproblem... wobei ich schon sehr starke Verkrampfungen und Allergien habe, die sich auch anderweitig unübersehbar auf meinen Körper auswirken...

Ich drück die Daumen, dass dir da geholfen wird!

0

Die Frage ist vor zwei Jahren gestellt worden, allerdings habe ich diese Seite eben erst endeckt. Ich möchte darauf antworten, da ich mich beruflich sehr viel mit Berührung auseinandersetze. Das unangenehme Gefühl beim sanften Berühren kann verschiedene Ursachen haben. Ärztliche Abklärung ist immer ratsam.Wissenschaftlich erwiesen ist, dass Körperzellen, Muskeln und Faszien Erinnerungsspeicher sind. Es kann sein, dass bei sanften Berührungen unbewusste Erinnerungen ausgelöst werden und dies dann auf das Empfinden der Berührung zurück wirkt. Es muss sich nicht immer um absolut dramatische Dinge handeltn. Wir alle haben Erinnerungen an Erlebnisse, die nicht so sonderlich erfreulich sind. Sollte es sich bei dir um Erinnerungsspeicher handeln, die völlig überfüllt, merkwürdige Reaktionen hervorrufen, so kann man diese bewusst entleeren. Dies hier im Einzelnen zu beschreiben führt zu weit. Es geht aber mit körperlichen Übungen und mit bewussten Berührungen, bei denen man eine bestimmte Atemtechnik anwendet, um die "alten Speicherungen" zu entschärfen. Es ist sehr einfach und jeder Mensch kann dies tun, wenn er weiß, wie es geht. Falls das hier noch gelesen werden sollte, und falls das Problem noch besteht, kann ich gerne weiter Auskunft geben. Einfach meinen Namen googlen, oder auf Facebook "Energietrainerin Tübingen" eingeben und Kontakt zu mir aufnehmen. Liebe Grüße Heike Stannek

Ich glaube die beste Lösung in diesem Fall ist zum Artzt oder ins Krankenhaus!

Ich rate dir auch zum Arzt mal zu gehen udn einach mal das ganze zu untersuchen lassen den der kann der am besten sagen was da los ist .Hoffe ich konnte dir helfen :).

Mach dir nicht zu viele Gedanken darüber. Das was du da spürst wird eine Reizüberflutung sein, eine Art Abwehr auf etwas ungewohntes / einen Reiz den der Körper nicht einordnen kann. Es kann sein, das du die selbe Berührung in einer anderen Stimmung oder Umgebung völlig anders empfindest. Das kann viel mit innerer Anspannung oder Stress zu tun haben, so genau lässt sich das kaum sagen.

Je mehr du dich unter Druck setzt, desto unangenhmer wird dir die Berührung sein - aber mit dir alles in Ordnung :-)

Drmorp 12.06.2014, 01:32

Laber doch kein Blödsinn, wenn die ne Haut oder Nervenkrankheit hat muss se zum Arzt

0
bastrath 12.06.2014, 01:33
@Drmorp

Und das weißt du weil du was für einen Doktor hast.....?

0
AnnkaTjaa 12.06.2014, 01:34
@Drmorp

Meine Haut ist gesund, ich war beim Hautarzt. Nerven jetzt Psychisch oder die Nerven in meinem Körper?

0
Drmorp 12.06.2014, 01:35
@bastrath

Dazu braucht es keinen Doktor, Das sieht ein Blinder mit dem Krückstock, das hier ein Arzt nachsehen sollte. Alles andere ist Quatsch mit Soße. Niemand hat bei Berührung einfach schmerzen, der gesund ist.

0
Drmorp 12.06.2014, 01:40
@AnnkaTjaa

Vergiss den Psychologen , dann geh zum Neurologen. Den Rest macht der und wird dich weiter beraten

0
bastrath 12.06.2014, 01:40
@Drmorp

Wenn mir eine Fliege über den Arm krabbelt empfinde ich das nicht als angenehm. Wenn mich jemand leicht berührt den ich nicht mag, dann ist das >absolut< nicht angenehm, ich muss oft danach mich an der Stelle kratzen. Ein Wassertropfen der stetig auf die selbe Stelle tropft ist ein Foltermittel, genau wie eine Feder mit der "gekitzelt" wird. Das wird in der Foltersituation als Schmerz aufgefasst.

Die Haut ist mit unzähligen Rezeptoren übersäht, wie deren Signale interpretiert werden entscheidet unser Kopf. Und ob der eine Berührung als angenehm oder unangenehm einordnet hängt nunmal auch eng mit unserem Stresslevel zusammen.

Ich kenn vieles von dem was sie beschreibt, zum Teil von mir, zum Teil aus meiner Umgebung - und das sind völlig normale Menschen. Wenn es dich, Annka, beruhigt, dann geh zum Arzt. Aber ich glaube nicht, das es etwas bedrohliches oder ungewöhnliches ist :-)

0
AnnkaTjaa 12.06.2014, 01:49
@bastrath

Ich komme mir halt komisch vor wegen sowas zum Arzt zu gehen. Ich bin ja schonmal erleichtert, dass andere ähnliche Dinge kennen! :-) Aber vielleicht kann man das ja behandeln lassen. :o

0
bastrath 12.06.2014, 01:52
@AnnkaTjaa

Bei mir und denen die ich kannte verschwand das mit der Zeit von alleine, wenn man in den Situationen in denen das auftritt entspannter wird. Je weniger Druck und Stress, desto kleiner die Verteidigung und "überreiztheit" des Körpers.

Wenn du ganz auf Nummer Sicher gehen willst, dann geh damit zu deinem Hausarzt. Schaden wird das auf keinen Fall. Der wird dich auch ernst nehmen, dafür ist er Arzt. Lass dir nur nicht einreden, dass du verrückt bist :-)

0

Lass dich von deinem Hausarzt am Besten zu einer Therapeutin überweisen

Was möchtest Du wissen?