Schmerzen am Übergang vom Fussrücken zum Schienbein mit neuen Schlittschuhen

3 Antworten

Moin, mich würde mal interessieren, ob du das Ganze irgendwann noch in den Griff bekommen hast? Ich habe jetzt nämlich dasselbe Problem mit meinem Nexus 600. Diese trage ich bereits seit über 2 Jahren beim Eishockey spielen und auf einmal habe ich dieselben Probleme wie du sie auch beschreibst. Bei mir hat sich an der Druckstelle sogar meine Sehne deutlich verdickt... welches mir mein Orthopäde auch bestätigt hat.Ich vermute das Problem ist, dass der in der Schuhlasche befindliche Protektor an oberster Stelle durch die obersten Schnürsenkel stark auf das Schienbein gedrückt wird und zu dieser Reizung führt.

Naja mich interessiert aber wie du das Problem in den Griff bekommen hast. Bisher habe ich es nicht geschafft den Schuh vernünftig auszupolstern.

Ja der Vapor ist ein guter Schuh! aber wenn es im Bereich der Zunge auf dem Schienbein schmerzt, glaube ich fast nicht, dass der Backofen hilft! Probieren, aber vorher die Stabis und die Messer entfernen! Die haben sich bei mir verformt! Falls das nicht hilft, dann wirklich gute Skatersocken tragen, die sind am Schienbein noch zusätzlich gepolstert oder dir von dicken Socken den unteren Fuß abschneiden und diesen Schlauch dann über dein paar Socken als Polster drüberziehen. Was auch gut hilft und jetzt etwas seltsam klingt, ist der Vaseline-Trick! Gut Vaseline auf die Druckstelle am Bein streichen und !!! auf die Innenseite des Sockens! Dadurch vermeidest du dieses ständige Reiben des Sockens auf der Haut! (Ist ein alter Wanderschuh-Trick, hat mir aber beim Eishockey auch geholfen) Dann viel Glück, ich hoffe es hilft!

das mit dem backen hat nur am fuss geholfen aber danke trotzdem gut . Ich versuche mal viskoseschaum zwischen Zunge und schienbeinübergang!

0

Die Shclittschuhe sind guut ;)Entweder du hast die schleife zu fest zugebunden , du hattest zu kurze socken an oder, die schuhe drücken einfach. wenn du sie bei euch im Eissportzentrum gekauft hast, können sie dir diese in den ofen stellen dann passen sie sich dem Fuß an :) Veil spaß noch beim laufen :)

Ellenbogengelenk nicht richtig anwinkeln und durchstrecken- Was ist das Problem?

Hallo zusammen.. Ich bin vor ca. 2 Wochen beim Schlittschuh laufen auf meinen linken Ellenbogen gefallen und es war direkt angeschwollen. Ich war direkt im Krankenhaus hab es röntgen lassen und musste auch ein CT machen. Die Ärzte konnten keinen richtigen Bruch feststellen. Ich habe einen Gips bekommen, der nach 11Tagen entfernt worden ist. Ich kann meinen Arm nach ca. 1 Woche immernoch nicht durchstrecken oder anwinkeln. Mein Arm ist immer noch im Bereich des Ellenbogen geschwollen. Die Knochen tun mir eigentlich nicht wirklich weh. Man im Krankenhaus wohl ein kleines Knochenfragment gefunden. Ist es normal,dass ich meinen Arm bis zu einem bestimmten Punkt nicht mehr anwinkeln oder durchstrecken kann? Hab dann auch Schmerzen. Hat jemand vllt auch solche Erfahrungen gehabt?

...zur Frage

Tattoo auf Fuß. Schwellung und starke Schmerzen?

Hallo zusammen,

ich habe mir am Donnerstag ein neues Tattoo stechen lassen. Dies geht einmal um den Bereich des Fußknöchels & verläuft dann auf den Fußrücken nach unten.

Dass ein Tattoo schmerzhaft ist und spannt weiß ich. Ist nun mein drittes Tattoo.

Allerdings ist mein Fuß relativ stark angeschwollen und an Laufen/Stehen möchte ich gar nicht denken. Das funktioniert nur langsam & im humpelnden Zustand.

Gibt es irgendwas, das ich dagegen machen kann? Aktuell habe ich noch eine Woche Urlaub, d.h ich schone mich jeden Tag (Bein hochlegen & wenig belasten).

Und in der Nacht ziehe ich ein relativ fusselfreien Socken darüber, das dürfte ja kein Problem sein oder?

PS: Ich habe bis jetzt immer die trockene Wundheilung bevorzugt (auf Rat von meinem Inker). Das Tat creme ich ca. 3-4 mal am Tag ein.

LG

...zur Frage

Halsschlagader schmerzen nach Blut Entnahme aus der Pulsader am Handgelenk!?

Entschuldigt mich für diese komplexe Thema

ich war am 29.07.2018 in Italien in Krankenhaus wegen Bauchschmerzen. Die wieder verschwanden nach ein paar Tagen

jedoch wurde mir zur Entlassung von einer unsympathischen Schwester, zwei mal versucht Blut aus der rechten Pulsader zu entnehmen was sie nicht schaffte und es dabei sehr schmerzte

Dann hat sie es einmal an der linken Pulsader versucht und ein wenig Blut abgenommen bekommen

ich hatte ein großes hämtom (ca12 cm )auf der rechten Pulsader und ein etwas kleineres Auf der linken Seite

circa 16 Tage nach der Blutentahme ging es mir gut hatte manchmal leichte Schmerzen im handgelenk Bereich, die ich auf die blutentahme schob

aufjedenfall knapp 21 Tage nach der Blutentahme saß ich vor dem Computer und zwar am zocken, sprich relativ gut abgelenkt. Doch plötzlich kam mir der zwangsgedanke An die Blut Entnahme dazu ein sehr unangenehmes Gefühl und Schmerz in der Pulsader ( am Handgelenk), wodurch mir vor der Augen weiß wurde und ich dann für knapp 10-15 Sekunden ohnmächtig wurde

seit dem augenblick nach der Ohnmacht bekam ich starke schmerzen im Pulsader Bereich und der Vene(dieser Schmerz war mir neu er fühlte sich nicht wie ein gelenk oder muskelschmerz an)

der Schmerz blieb für 6 Tage nur lokal und war je nach Belastung der Hand Bzw armes mal stärker mal schwächer

doch nach 6 Tagen nach der Ohnmacht verbreitete sich ein schmerzen unter meiner rechten Achselhöhle, in meiner linken Brust und rechten Brust immer an den gleichen stellen die unsporalisch auftraten. Zudem auch mal schmerzen im rechten großen zeh, im Daumen und daumenballen ,In der hacke, und beim auftreten wen ich morgens nach dem Wach werden aufstand

Nach mehr als einer Woche mit den Schmerzen kam bei kleinster Belastung Kopfschmerzen im Stirn Bereich hinzu die bis hinters Auge reichten. Solche Schmerzen verspürte ich auch nicht nie zuvor in meinem Leben

ich fühlte oft meinen Puls durch die Fingerspitzen schlagen ( meist im Daumen oder Zeigefinger an der recht Hand) und aber auch beim Füße überschlagen auf meinem Fußrücken(diese Position habe ich oft benutzt wobei mir es zuvor nie aufgefallen war)

Mein Hausarzt stempelte mich nach einer unauffälligen blutentnahme mit unauffälligen entzündungswerten als Psycho somatischen Patienten ab

die Schmerzen in der Brust, Achselhöhle verschwanden nach knapp 3 Wochen komplett wobei der Schmerz in Pulsader Bereich sich minderte aber bei körperlicher Belastung stärker wird

ich fühlte mich in der Zeit auch extrem niedergeschlagen und häufig so als würde ich vor einer Ohnmacht stehen. Das ohnmachts Gefühl kam immer in Schüben. Mal stärker mal auch für wenige stunde kaum wobei ich mich trotzdem schwach fühlte

nach mehr als 4 Wochen nach der Ohnmacht spürte ich im Hals Bereich beidseitig ein komisches Gefühl und mein Herzschlag oder Puls schlug mir im Bett auffällig bis zum Hals

Seitdem habe ich bis dato auch schmerzen an der halsschlag Ader und man sieht sie äußerlich auch sehr stark schlagen

...zur Frage

Mückenstich schwillt riesig an - was tun?

Also meine Lieben, ich brauche eure Hilfe.

ich hab generell so meine Probleme mit Mückenstichen. Jetzt ist das ganze aber getoppt, wegen einem kleinen Stich auf meinem Fußrücken ist der gesamte Fuß unterhalb des Knöchels stark angeschwollen, rot, juckt, heiß,... und das ganze schon seit 3 tagen. ich glaube das Bild wird klar.

Ich habe eh eher große Mückenstiche, daher hab ich auch Kortison-Creme oder wie man das auch schreiben mag. Hilft in diesem Fall aber auch nicht wirklich. Mein Fuß ist fast aufs doppelte angeschwollen, tut sau weh und passt in keinen Schuh mehr. Beim Auftreten habe ich echt Schmerzen. Ich habe es auch mit Kühlen versucht, aber das bringts auch nicht wirklich.

Ich habe meinen Arzt schon angerufen, der meinte, ich soll einfach abwarten und das Kortison-Zeug weiter raufschmieren. Kann ich da nicht noch irgendwas anderes machen? Ich hab morgen einen Termin, zu dem ich hin muss, aber ich möchte da nicht unbedigt mit Schmerzverzerrten Gesicht auftauchen. Hat jemand einen Tipp womit die Schwellung und damit auch hoffentlich der Schmerz zurückgehen könnte?

Ich bin sehr sehr dankbar für jeden Tipp.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?