Schmerzen am rechten Schienbein beim und nach dem longboarden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als ich angefangen habe longboard zu fahren, hatte ich nach 1 2 Wochen meine Achillesferse überdehnt. Alle meine Freunde hatten das auch, was völlig normal ist ;) zwar kannst du dann 2 Wochen nicht richtig laufen, aber danach passiert das nicht nochmal ;) ich hoffe mal, dass du auch das gemeint hast. Den die Achillesferse muss sich erst auf diesen umstellen und so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man in einem relativ kurzen Zeitraum wie einer Woche frequentiert und häufig eine monotone Bewegung wiederholst, die du vorher noch nicht so häufig ausgeführt hast,ist das ganz normal, sozusagen eine Überanspruchung deines Schienbeins. Pausiere das Longboarden und massiere den betroffenen Bereich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

könnte eine überbeanspruchung sein, nimm dich erstmal zurück und fahr erstmal nur wenig, und steiger dich dann langsam. wenn es binnen einer woche noch nicht besser
ist solltest du mal deinen hausarzt aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt öfters was ungewohntes machen! Dann weißt auch, was Muskelkater ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ItalyCrissi
25.12.2015, 15:47

Es ist kein Muskelkater.. Mein Knochen tut weg und nicht meine Muskeln.. Es fühlt sich eher an als, wenn mein Schienbein bricht...

0

Was möchtest Du wissen?