Schlipszwang bei der Bundesbank (als Arbeitgeber)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist aber normal in einer Bank. Ich möchte mit keinem von der Bank reden, der zu leger angezogen ist, denn das drückt ja auch seine Einstellung aus.

Es gibt Firmen, da muss auch der reine Innendienst entsprechend gekleidet sein. Also Leute, die nie mit irgendwelchen Kunden in Kontakt kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Familiengerd
22.03.2016, 19:39

der zu leger angezogen ist, denn das drückt ja auch seine Einstellung aus

Einmal abgesehen davon, dass "Krawatte in der Bank" normal ist oder sein soll:

Was soll denn "zu leger" konkret sein?!?!

Und was ist dann "seine Einstellung" - außer Dein Vorurteil gegen dem "zu leger" Angezogenen??



0

Hausmeister und Straßenkehrer nicht. Alles anderen ja.

Aber das ist doch wohl logisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hummelsiepen
28.03.2016, 11:30

Bei uns in der Stadt haben Hausmeister und Straßenkehrer eine Dienstkleidung. Beide Berufsgruppen sind eher untypisch für die Bundesbank.

Ansonsten vielen dank für diesen kontruktiven Beitrag!

0

Was möchtest Du wissen?