Schlaflos seit tagen? Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kann es sein das du viel zu viel nachdenkst nachts ?
Es muss vorher ja nichts passiert sein um nachzudenken, aber vielleicht die Schule oder Familie.
Also oft liegt Schlaflosigkeit ja daran das man nachts im Bett über alles mögliche nachdenkt.
Vielleicht mal ausschalten, ich weiß nicht ob es bei dir hilft aber ruhige Musik tut vielleicht auch gut.
Überleg noch mal genau ob du wirklich nichts erlebt hast, vielleicht hast du auch einfach Stress nimmst es aber als das nicht wahr.
Wenn es länger so andauert du aber kein Grund dafür findest würde ich zum Arzt gehen.
Viel Glück 👍🍀

Zimmer verdunkeln. Da schläft es sich besser

@ DieHelferin2307

Kann es sein, dass deine Schlafprobleme mit deiner Frage vom 8.1. zu tun haben könnten?

Die meisten Menschen haben Schlafprobleme, wenn sie Sorgen haben wo sie daran zu knabbern haben und sie deshalb nicht einschlafen können.

Es sei denn du hast ein körperliches Problem, das dich hindert,normal wie jeder andere Mensch auch einuzuschlafen und dann ausgeruht wieder aufzuwachen.

Ich bin kein Befürworter dass man gleich zu Medikamenten greift wenn man nicht schlafen kann, sondern erst mal die Grundursachen auf normalem Wege herauszufinden und dann eine Lösung findet, dann kommt auch der gesunde Schlaf wieder.

Schlaftabletten sollten Notfällen vorbehalten sein, die man im Krankenhaus nach einer OP bekommt.

Ein Mensch der keine Probleme hat, der sich körperlich betätigt, der bekommt einen gesunden Schlaf.

DieHelferin2307 18.01.2017, 07:54

Nein .. die Frage war für einen Freund gestellt der sich nicht extra einen Account einrichten wollte :) vor zwei Monaten hatte meine Mama eine Suizid Versuch daran habe ich extrem zu knabbern aber es ist schon etwas her und könnte danach also zwei Wochen nicht schlafen wegen den Gedanken aber dann ging es und jetzt geht es wieder nicht aber ich denke nicht daran ..

1
Turbomann 19.01.2017, 11:43
@DieHelferin2307

@ DieHelferin2307

Sorry, aber aus deiner Fragestellung geht nicht hervor, dass du sie wegen einem Freund gestellt hast. Das irritiert immer.

Tut mir leid für dich, dass das mit deiner Mama passiert ist und das steckt man nicht einfach so weg, das beschäftigt einen immer im Unterbewusstsein., das kann man nicht einfach so wegstecken.

Wünsche euch, dass es deiner Mama bald besser geht und sie eine Lösung für ihre Problem findet.

Einen Suizidversuch der Mutter kann man nicht einfach verdrängen, setze dich damit auseinander und dann kannst du das auch besser verarbeiten.

Was das Schnarchproblem mit deinem Freund betrifft? Wenn es ganz schlimm ist, dann könnt ihr evtl. auch eine Lösung finden, damit jeder seinen Schlaf bekommt. Nach dem Motto: "vereint kuscheln, getrennt einschlafen. Das machen viele Paare so, denn schnarchen kann ein Zusammenleben schon beeinträchtigen.

Redet miteinander und dann werdet ihr auch eine Lösung finden.

0

Ist denn vor 4-5 Tagen was gutes passiert? Positiver Stress lässt einen auch nicht abschalten. Also irgendeine Veränderung in den Gewohnheiten. Vorher ruhig, Urlaub, dann wieder Arbeit, Schule z.B.?

Eine Störquelle zu deiner Schlafzeit, die vorher nicht da war z.B. Licht oder Geräusche? Oder mit einer unangenehmen Bettwäsche bezogen?

Denkst du mehr über irgendwas nach oder bewegst dich öfter als vorher?

DieHelferin2307 18.01.2017, 07:47

ja mein Freund zieht bei mir ein, also der hat jetzt die letzten zwei Monate auch schon bei mir gewohnt aber jetzt zieht er halt richtig ein mit seinen ganzen Möbeln.. aber dachte nicht das mich das wach halten kann? Ja die Störquelle ist sein schnarchen aber das bin ich gewohnt

1
TGuge 18.01.2017, 07:57
@DieHelferin2307

Na dann mal positiv überraschen lassen :) Wenn alles durch ist wird es wohl wieder besser werden :)

Schnarchen: Früher einschlafen als er. Da gibts was bei wikihow über schnell einschlafen. Bzw. wenig denken, atemübung, das körperinnere hören und fühlen, das hilft mir gegen den fernseher der Untermieterin :) Aber egal, wenn dus gewohnt bist. Ist ja auch irgendwie was schönes wenns nich soo laut is.

Also is etwas Aufregung und die Vorfreude. Übrigens was man nach einem Umzug träumt geht oft in Erfüllung. :)

0

Vielleicht liegt es daran zu viel Stress oder zu viel fernsehent nicht woran es liegt. Rede am besten mit einem Arzt darüber er wird dir sicher weiterhelfen und wenn du immer noch nicht gut schlafen kannst dann geh Duschen vor dem schlafen villeicht kannst du dann besser einschlafen nach der Dusche.

Ich "kenne" das, zwar nicht in so einer Krassen Ausführung, aber dieses einfach nicht zur Ruhe kommen,  mag jetzt Altmodisch oder Kindisch klingen aber die beste Methode zum Einschlafen ist es nachwievor ein Hörbuch hören.

Das hat mir als Kind geholfen, und hilft mir auch heute noch.
Einfach etwas schönes, in das man sich absolut hineinversetzen und nahezu verlieren kann, man merkt garnicht wie man einschläft und zack wachst du morgens auf und denkst dir nur waaas...

Geh erst mal zum Arzt. Und um schlafen zu können muss die Augen zu machen mit offenen Augen kann ein Mensch nicht schlafen. Atme langsam tief ein und aus, entspanne deinen ganzen körper, denk an was schönes manchmal hilft einschlafmusik, oder ein Hörspiel es darf aber nicht zu spannend sein. Versuche es Mit Schäfchen zählen, einem warmen Wärme oder kirschkernsäckchen/kissen.

Wünsche dir viel Glück Schlaf schön.
Lg

Vielleicht ein Kirschkernkissen?

Was möchtest Du wissen?