Schlägerei in der Schule, wie soll ich mich verhalten?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Sheela, ich hätte mal eine Idee hierzu. Ich hätte die Verletzung zunächst mal fotografiert, um es festzuhalten. Ich war während der Schuljahre meiner Tochter immer im Elternbeirat. Da hatten wir damals einen ähnlichen Fall. Das was Du schon geraten bekommen hast ist alles wichtig. Wir haben damals die Streihähne nebst Eltern, einer vom Elternbeirat zu einem Termin beim Schulleiter gebeten, um zu verhindern, daß diese Brutalität eine Eigendynamik entwickelt. Man muß dem schlagendem Kind zeigen und klarmachen, was er angerichtet hat. Macht man das nicht, wird er Deinen Sohn künftig auflauern, um sich für den Ärger über Eltern und Lehrer zu rächen.Das wäre für Deinen Sohn sehr schlecht. Man muß erklären, daß Dein Sohn nur schlichten wollte, damit der andere spürt, was er da angestellt hat. Das Thema Gewalt in der Schule gehört unbedingt in den Unterricht, schlage es bitte beim Schulleiter vor, aus aktuellem Anlass...... Viel Erfolg und viel Kraft. L.G. Nordi

Danke Dir nordi, ich werde morgen früh mit meinem Sohn in die Schule gehen und bei der Lehrerin sowie der Direktorin vorsprechen, werde mich auch nicht abwimmeln lassen, vor allem ist mir wichtig die Kinder die dabei waren zu hören, sowie die Version des Jungen der meinen Sohn verprügelt hat und die Pistole dabei hatte.

0

Alles, was in der Schule passiert, sollten auf jeden Fall die Lehrer umgehend erfahren, damit sie beim nächsten Fall eher einschreiten können. Vielleicht haben sie das ganze ja auch mitbekommen? Sprich sie an! Auch als Zeugen sind die Lehrer wichtig, falls es zu einer Klage wegen Körperverletzung kommen sollte. Sprich auch mit Deinem Sohn darüber, damit er das erlebte leichter verarbeiten kann. Softairpistolen können sehr gefährlich sein, wenn die Kugeln ins Auge gehen. Die Lehrer müssen so etwas konfiszieren.

Klassenkameraden waren Zeugen, habe schon mit denen telefoniert, bestätigen mit wenigen Widersprüchen die Aussage meines Sohnes, bis zur endgültigen Aufklärung muß ich wohl bis morgen warten.

0

ich würde auf jeden fall die polizei einschalten dann bekommt der große bruder wahrscheinlich ne anzeige weil er dem kleinen die softair gegeben hat

Ruhe bewahren!!!
Erste Hilfe beim Sohnemann, kühlende Umschläge, damit die Schwellung nicht weiter sich ausdehnt.
Kinderarzt aufsuchen, Verletzungen feststellen lassen.
Klassenlehrer und Schuldirektion informieren.

Habe ich alles schon gemacht, danke... Klassenlehrer und Direktorin erreiche ich heute wahrscheinlich nicht mehr...

0

Also,wäre ich Sie würde ich folgendes tuhen:

Zu erst ruhig bleiben und dann den Lehrer über dieses Geschähnis informieren.Ihren Jungen würde ich dann noch nen Eisbeutel wegen dem Fleck geben.Und ein paar Pflaster.

Was möchtest Du wissen?