Schlägerei in der Schule, wie soll ich mich verhalten?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Sheela, ich hätte mal eine Idee hierzu. Ich hätte die Verletzung zunächst mal fotografiert, um es festzuhalten. Ich war während der Schuljahre meiner Tochter immer im Elternbeirat. Da hatten wir damals einen ähnlichen Fall. Das was Du schon geraten bekommen hast ist alles wichtig. Wir haben damals die Streihähne nebst Eltern, einer vom Elternbeirat zu einem Termin beim Schulleiter gebeten, um zu verhindern, daß diese Brutalität eine Eigendynamik entwickelt. Man muß dem schlagendem Kind zeigen und klarmachen, was er angerichtet hat. Macht man das nicht, wird er Deinen Sohn künftig auflauern, um sich für den Ärger über Eltern und Lehrer zu rächen.Das wäre für Deinen Sohn sehr schlecht. Man muß erklären, daß Dein Sohn nur schlichten wollte, damit der andere spürt, was er da angestellt hat. Das Thema Gewalt in der Schule gehört unbedingt in den Unterricht, schlage es bitte beim Schulleiter vor, aus aktuellem Anlass...... Viel Erfolg und viel Kraft. L.G. Nordi

Danke Dir nordi, ich werde morgen früh mit meinem Sohn in die Schule gehen und bei der Lehrerin sowie der Direktorin vorsprechen, werde mich auch nicht abwimmeln lassen, vor allem ist mir wichtig die Kinder die dabei waren zu hören, sowie die Version des Jungen der meinen Sohn verprügelt hat und die Pistole dabei hatte.

0

Auf jeden Fall morgen der Schulleitung melden, und mit den Eltern des Jungen sprechen. Das geht nun wirklich nicht, dass er sowas mit in die Schule nimmt. Beruhige erstmal Dich und Deinen Sohn und lobe ihn dafür, dass er versucht hat, den Streit zu schlichten. Leider kommt das oft an Schulen vor, und der Junge muss die Konsequenzen zu spüren bekommen. LG valvetvipe

Klar, die Eltern es Jungen mit der Pistole müssen auch informiert werden.

0

Danke Dir valvetvipe, mit den Eltern des Jungen kann man nicht reden, er ist schon des öfteren unangenehm aufgefallen, laut seiner Eltern tut ihr Sohn so etwas nicht.

0

Alles, was in der Schule passiert, sollten auf jeden Fall die Lehrer umgehend erfahren, damit sie beim nächsten Fall eher einschreiten können. Vielleicht haben sie das ganze ja auch mitbekommen? Sprich sie an! Auch als Zeugen sind die Lehrer wichtig, falls es zu einer Klage wegen Körperverletzung kommen sollte. Sprich auch mit Deinem Sohn darüber, damit er das erlebte leichter verarbeiten kann. Softairpistolen können sehr gefährlich sein, wenn die Kugeln ins Auge gehen. Die Lehrer müssen so etwas konfiszieren.

Klassenkameraden waren Zeugen, habe schon mit denen telefoniert, bestätigen mit wenigen Widersprüchen die Aussage meines Sohnes, bis zur endgültigen Aufklärung muß ich wohl bis morgen warten.

0

wende dich am besten an den klassenleiter oder an den direktor der schule.

reibereien unter kindern kommen ja immer vor, aber hier scheint es ja etwas mehr zu sein.

Habe schon in der Schule angerufen, leider erreiche ich niemand, würde das ganze am liebsten sofort aus der Welt schaffen, muß aber wohl bis morgen warten.

0
@sheela2011

Solche Dinge dauern oft leider länger. Es ist o.k., auch wenn Du bis morgen warten musst. Den Elternvertreter bekommst Du eventuell noch heute an die Strippe.

0

Kontakt zur Schule aufnehmen (Klassenleherer, Direktor), Elternbeirat einschalten, ggf. wg. Softairpistolengebrauch auf dem Schulgelände Polizei anfragen (Zeugen sichern) - und selbst vieeeeel Gelassenheit einüben. Nimm Deinen Sohn in die Arme 8wenn er das noch zulässt) und versprich ihm, ihn in dieser Angelegenheit nicht allein zu lassen. Keine Kurzschlusshandlungen, keine übereilten Schuldzuweisungen. Alles Gute Euch.

Gruß Barnabas

Danke Dir, oja mein Sohn läßt das in Arm nehmen noch zu, es wird wohl besser sein bis morgen zu warten, heute wäre alles zu emotional.

0

Was möchtest Du wissen?