Schildkröten Streit! Was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn zwei neue Schildkröten aufeinender treffen, führt dies erst einmal zu Dominanzkämpfen. Bei manchen mehr, bei manchen weniger stark ausgeprägt. Ist die Rangordnung geklärt, geht jeder seine eigene Wege. Das kann aber ein paar Tage dauern. Beim Männchen kommt zusätzlich das Paarungsinteresse hinzu, beim Weibchen die Einzelhaltung und somit die fehlende Entwicklung des Sozialverhaltens.

Damit es funktioniert, brauchen die Schildkröten viel Platz (als Faustregel 15 qm, berechnet aus 10qm für eine Schildkröte zzgl 5qm je weitere Schildkröte). Ein flacher Rasen bringt nichts, es muss abwechslungsreich und wild gestaltet sein. Verschiedene "Dinge" sollten die Sicht versperren, Bewegung und Nahrungssuche anregen, also Höhen und Tiefen, Steine, Schotterwege, Wurzeln/ Baumstämme, Futterpflanzen, Versteckpflanzen ... Die Schildkröten sollten sich eher zufällig über den Weg laufen und dem anderen aus dem Weg gehen können. 

Hier findest du ein paar Bilder verschiedener Gehege http://www.landschildkroeten-haltung.com/galerie-1/gehegefotos-von-euch/

Das Dominanz-/ Paarungsverhalten sollte aber nicht zu Verletzungen führen und auch nicht permanenten Stress auslösen. Wenn es gar nicht geht, muss man sie (zeitweise) trennen.

Ok vielen dank! :))

1

Das ist kein Streit, das ist Paarungsverhalten ! Wenn das nicht nachlässt, musst du die beiden dauerhaft trennen, weil das Männchen das Weibchen sonst so viel stresst, dass es irgendwann tot in der Ecke sitzt. Wenn man europäische Landschldkröten in Gruppen hält, sollte es immer mindestens doppelt so viele Weibchen, wei Männchen geben, damit sich die Aufmerksamkeit auf die Damen verteilt.

Wenn du schon länger eine Schildkröte hast, dann solltest du eigentlich so etwas wissen !

Ich hatte eigentlich immer nur eine Schildkröte. Sowas bekomme ich zum ersten mal zu sehen. Trotzdem danke!

0


Wenn du ein Weibchen und ein Männchen auf kleinem Raum zusammenlässt, so wird das Weibchen kaum lange überleben. Schildkrötenmänner sind sehr aufdringlich. Sie wird also keine Ruhe bekommen, da er ständig aufs paaren aus ist. Entweder du kaufst noch ein Weibchen und schaffst ausreichend Platz zum Verstecken oder du musst sie trennen.

Denn sowas ist Tierquälerei. Du solltest dich schon richtig kundig machen bevor du solche Tiere kaufst.

Da einige  unter Artenschutz stehen, kann sowas richtig ärger geben sh. sind ua auch richtwerte zur grösse usw ->http://www.zierschildkroete.de/pages/artenschutz-und-mindestanforderungen.php

Sie sind ja nicht auf kleinem Raum eingesperrt. Jeder hat gut Platz aber ich kann sie jetzt auch nicht zurück geben!

0
@ItzMe1008

Trotzdem scheint das Weibchen keine Ruhe zu haben, dann solltest du sie unbedingt trennen.

0

Was möchtest Du wissen?