Schildkröte immer unterwegs!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schildkröten sind sehr ortstreue Tiere. Sie gehören in ein großes Freigehege mit Platz zum Laufen, Möglichkeiten zum Klettern und Pflanzen zum Verstecken. Sie brauchen viel Abwechslung, also Struktur, im Gehege und sollten dort Tag und Nacht, das ganze Jahr über bleiben.

Eine Haltung im Terrarium ist schädlich. Dass sie dort viel zu wenig Platz zum Laufen haben hast du ja erkannt, aber auch viele andere Faktoren wirken sich dort nachteilig aus.

Werden Schildkröten woanders hin gebracht (z.B. Ausflug in Garten, auf Zimmerfußboden o.ä.), ist das nicht nur stressig, sondern auch schädlich. Manche Schildkröten reagieren zurück haltent, verstecken sich. Andere versuchen panisch der Gefahr zu entkommen, zum Beispiel weil sie den Ort nicht kennen, der Bodengrund zu glatt ist, keine Versteckmöglichkeiten vorhanden sind oder was auch immer.

Schildkröten sind sehr aktive Tiere. Das soll auch so sein. Sie halten sich nur unter der Lampe auf, um sich auf "Betriebstemperatur" zu bringen. Haben sie diese erreicht, laufen sie so lange herum, bis der "Wärmespeicher" aufgebraucht ist. Entweder suchen sie die Wärmequelle erneut auf oder verstecken sich danach.

Normalerweise nimmt die Aktivität zur jetzigen Jahreszeit ab, da die Winterstarre immer näher rückt. Im eine Terrarium herrscht das ganze Jahr über Sommer. Das ist schädlich und überlastet den Organismus.

Ich kenne deine Haltung nicht und kann daher nicht genau sagen, was das Verhalten zu bedeuten hat. Die optimalen Bedingungen sind aber die Freilandhaltung und da du diese -so klingt es- nicht bietest, solltest du diese gerne bieten. http://www.landschildkroeten-haltung.com/haltung/das-freigehege/

Die genaue Artbezeichnung wäre übrigens hilfreich

lg

Deine Frage ist schwer zu beantworten, weil du uns nicht genügend Informationen gibst... Wo rennt sie denn herum ? Im Freigehege oder in der Wohnung ? Auch wissen wir nicht, was für eine Schildkröte es ist.

Da sie ja noch recht jung ist, wird sie kaum einen Geschlechtspartner oder eine Eiablagestelle suchen. Bei einer so jungen Landschildkröte würde ich vermuten, dass sie sich nicht wohl fühlt und ein anderes Habitat sucht.

Verrate und doch erst einmal, um welche Art es sich handelt und beschreibe deine Haltung. Aller Andere wäre Kaffeesatzleserei.

Woher ich das weiß:Hobby – Züchte seit ca. 25 Jahren verschiedene Landschildkrötenarten

Schildkrötenn wanddernn nun mal reichlich herum. Wen sie mal müde ist, wird sie sich auch hinlegen. Vieleicht har sie Angst vor Sonnenbrand.

Freu dich das du so eine Aktive Schildkröte hast, meine sind übrigens genau so, und da ich 3 hab, kommt da manchmal Stress auf. :-))

Deine Kröten sind nicht aktiv im Sinne von "munter", sondern verzweifelt und wollen aus der unmöglichen Haltung (Hasenkäfig) heraus !

0

Wieso hat sie im Terrarium keinen Platz zum laufen? Das wird wohl auch das Problem sein, dass Tier braucht ein ausreichend großes Terrarium mit richtiger Helligkeit, UV und co.

Wo lässt du sie denn laufen und um was für eine Art handelt es sich denn?

0
@Sophia2008

Die Aussage ist viel zu pauschal. Es gibt auch wunderbare riesige Terrarienanlagen. Vorallem weiß man ja nicht mal um welche Art es sich handelt ;) Wobei natürlich eine Freilandhaltung meist zu bevorzugen ist.

0
@TheMysteryGamer

Und bist du da noch stolz drauf ??? Steckst du auch einen Wellensittich in ein Aquarium ? Wie kann man mit solch unangemessener Haltung hier auch noch angeben !? Unfassbar !

0
@TheMysteryGamer

Ohje, da solltest ihr das Tier aber wirklich schnellst möglich raus holen und euch über die Haltung von Schildkröten informieren

0

Was möchtest Du wissen?