Machen mich die Schilddrüsen-Medikamente so kaputt?

6 Antworten

Das leigt wohl an der Überdosierung. Warte den Arzttermin ab. Der Arzt kjann dir besser helfen als hier jemasnd.

Ja mit Sicherheit. War bei meiner Freundin auch so. Dann hat sie gar nichts mehr genommen und nach einem viertel Jahr waren die Werte normal

Hallo, das, was Du schreibst, kann nicht sein. Wenn Du mit Schilddrüsenhormon überdosiert warst, dann hattest Du Dich in einer Überfunktion und nicht in einer Unterfunktion befunden. Wenn Du Dich nach der Reduktion des Schilddrüsenhormones motivationslos usw. fühlst, dann ist zu wenig Schilddrüsenhormon da. Aber anstelle das Hormon wegzulassen, hättest Du lieber noch einmal Blutwerte machen lassen sollen, und zwar alle relevanten (TSH, fT4, fT3). Ansonsten kann man gar keine richtige Aussage zu Deiner Problematik treffen. Das komplette Weglassen des Schilddrüsenhormones halte ich für ausgesprochen schlecht, da Du letztendlich dann mit der SD-Einstellung wieder von vorne anfangen musst. Hat Dir Dein Endokrinologe gesagt, was die Ursache für Deine Unterfunktion ist? Wenn nicht, wird es höchste Zeit auch eine Autoimmunerkrankung der Schildderüse abzuklären. Dazu gehört die Bestimmung der oben genannten Blutwerte sowie ein Ultraschall mit der Bestimmung der Größe und Gewebestruktur der Schilddrüse. Die Schilddrüse sollte bei einer erwachsenen Frau nicht kleiner als 18 ml sein. Deine Probematik könnte auch darin bestehen, dass Dein fT3-Wert viel niedriger als der fT4-Wert ist. Dann würde es nichts nutzen, an Deinem Monopräparat herumzubasteln. Dann sollte man entweder T3 (Thybon) dazugeben, oder besser noch ein Kombipräparat (Novothyral, Prothyrid) verordnen. Bevor nicht sicher abgeklärt ist, was die Ursache Deiner Unterfunktion ist, sollte aber auf keinen Fall ein Jodpräparat verordnet werden (z. B. Thyronajod). Das war bei mir z. B. völlig kontraproduktiv und hatte mich nach 2 Jahren ins komplette Aus geschossen. Ich empfehle Dir dringend, Deinen Endokrinologen darauf hin anzusprechen oder Dir eine Zweit- oder Drittmeinung einzuholen. Du kannst Deiner Gesundheit mit einer falschen Schilddrüseneinstellung langfristig sehr schaden. Und falsch ist diese bei Deinen Symptomen ganz sicherlich Übrigens: Morgens vor der Blutabnahme bitte Schilddrüsenmedikament weglassen, sonst sind die Werte verfälscht. Du kannst die Tablette ja nach der Blutenentnahme in der Praxis einnehmen. Dir alles Gute. Das wird alles wieder gut mit der richtigen Einstellung. Ganz liebe Grüße Catlyn

Hatte noch vergessen: Für die Abklärung einer Autoimmunerkrankung gehört natürlich zusätzlich noch die Bestimmung der Antikörperwerte TPO-AK, TG-AK und TR-AK

0

Danke für deine Antwort ... als ich 150 nahm und es ging mir schlecht nahmen die Blut und meinten bin in die Überfunktion gerutscht .. jetzt nehme ich 125 ... Danke für deine Antwort

0

ich weiß nur das letzte Woche mir gesagt wurde der rechte Schilddrüsen Lappen ist 5 groß links 8

0

Ich habe seit ca 1-2 Wochen wie so ein Bollen-Kloß im Hals und das macht mir Panik und sorgen ?

Leute könnt ihr mir bitte helfen oder wisst ihr was das sein könnt es fühlt sich an wie ein Klos im Hals und mal kommt es dann geht alles wieder weg und dann kommt es wieder ich habe auch Schildrüssen Unterfunktion aber ich nehme dagegen Medikamente Pisobrolol 2,5 Milligramm

und seit ca 1-2 Wochen habe ich das Gefühl wie wenn ich ein Klos im Hals habe was kann man dagegen tun das macht mir sehr Angst und ich habe Angst schlafen zu gehen

...zur Frage

Schilddrüsen Tabletten tödlich?

Hallo Community

Ich habe eine Schilddrüsen unterfunktion.

Muss also 100mg Tabletten einnehmen wo hormone für die Schilddrüse sind.

Jetzt mal als Frage kann es passieren durch eine überdosierung das man stirbt?

MfG dennis

...zur Frage

Seid ich l thyrox nehme bin ich unausstehlich :(?

Hallo da ich meine frage eben falsch gestellt habe noch mal :) Also seid ich l thyrox nehme geht es mir nicht mehr gut ..

Lustlos Kraftlos Antriebslos Mutivationslos Zittrich Zappelich Komme kaum aus mein Bett bin manchmal nicht mal in Stande mein Haushalt zu machen :(

Was soll ich noch Tun Arzt hat Urlaub :(

...zur Frage

Hat man so viele Nebenwirkungen durch überdosierung von l thyroxin?

Hallo hat den keiner Erfahrung ich bin am verzweifeln :(

Ich War am Freitag beim Arzt meine blutergebnisse waren da die Arzthelferin hat nur gesagt ich War etwas überdosiert und bin etwas in die Überfunktion gerutscht bekam l thyroxin 125 ug davor nahm ich 150 ug ...

Ich War beim Arzt weil es mir jeden Tag schlechter ging

  • lustlos
  • schlapp
  • antriebslos
  • keine mutivation

Einfach auf null Bock :(

Hat jemand Erfahrung Kann es den wirklich von den überdosierung kommen oder kann das was anderes sein...

Bin am verzweifeln jeden tag geht es mir schlechter und schlechter ich mag nicht mehr :(

...zur Frage

Unregelmäßiger Zyklus trotz Schilddrüsentablette?

Ich hab Schilddrüsenunterfunktion und nehme L-Thyroxin seit 4-5 Monate, war auch vor einem Monat bei einem Arzt der auf Schilddrüsenerkrankungen spezialisiert ist. Das ergebniss von seiner Untersuchung hat er an meiner Hausärztin geschickt, wo ich letztens war und im Befund stand das ich weiterhin die L-Thyroxin nehmen soll, was auch meine HA verordnet hatte. Ich bin 21 Jahre alt hatte immer ein regelmäßiges Zyklus, hab die App Clue und dort wurde ich immer benachrichtigt das bald mein Menstruation beginnt, und genau an dem Tag bekam ich sie auch. Im Juni kamen die 1Woche zu spät und meine Periode hat 11 Tage gedauert, was normalerweise 3-4 Tage dauerte. Jetzt hab ich sie immer noch nicht bekommen, aber sollten die Tabletten nicht eigentlich dafür sorgen das alles "normal" bleibt? Hatte jemand auch das selbe und kann mir vllt. weiterhelfen?

...zur Frage

Was kann ich tun oder soll ich tun ?

Ich war bei meinen Hausartzt vor einem halben Jahr weil ich an einer Schilddrüsen Unterfunktion seit jahren leide ,um mal wieder die Werte zu überprüfen ,da stellte sich heraus das ich jetzt an einer schilddrüsen überfunktion leide und deswegen andere Tabletten nehmen muss. nach 8 wochen ging ich wieder zum Blutabnehemen nun wieder unterfunktion also wieder andere tabletten jetzt bin ich wieder zum Werte messen und jetzt habe ich wiedr überfunktion was soll oder kann ich machen .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?