schienbein eingedrückt/verformt

1 Antwort

Ich nehme an, dass sich das Gewebe über dem Knochen verformt hat. Das ist normal und geht nach ein Paar Minuten wieder weg. Wenn es länger als eine halbe Stunde sichtbar ist, hast Du Durchblutungsstörungen oder Ödeme. Da empfiehlt sich mal ein Artzbesuch.

Danke schön

0

Nackenschmerzen; hängende Schulter, schräger Kopf - hängt das zusammen?

Hallo! Ich habe seit einigen Tagen starke Schmerzen im rechten Nackenbereich. Wenn ich meinen Kopf also nach vorne, rechts oder links neigen möchte, sticht und zieht es schon bei der kleinsten Bewegung. Manchmal bleibt der Schmerz auch während ich den Kopf 'gerade' halte.

Das ist mein zweites Problem: Es fühlt sich an als wäre mein Kopf gerade, dabei ist er stetig nach links geneigt. Wenn ich versuche ihn zu richten, schmerzt es wieder. Außerdem hängt meine rechte Schulter. Die Probleme sind alle erst vor ein paar Tagen aufgetreten, direkte Veränderungen habe ich bis jetzt nicht bemerkt.

Momentan bin ich auch in Kieferorthopädischer Behandlung, mein Kiefer soll ein Stück zu weit nach rechts verschoben sein. Allgemein scheinen Ober- und Unterkiefer nicht recht zu passen. Ob eine Zahnspange wirklich nötig ist, klärt sich aber erst nächste Woche. Als Fotos von meinem Kopf bzw. Kiefer gemacht wurden, habe ich zum ersten Mal bemerkt, dass mein Kopf ein bisschen schräg steht, weil die Arzthelferin mir immer sagte, dass ich ihn ein bisschen nach rechts heben muss.

Ich trage auch eine Brille, da ich stark kurzsichtig bin. Soll heißen auf rechtem Auge ca. +4.25 und auf dem linken +3.75.

Hängt das alles irgendwie zusammen? Seit heute morgen zieht es auch ein bisschen in den Oberarmen, aber das habe ich öfters Mal, genauso wie leichtes Ziehen in den Leisten.

Eigentlich bin ich noch ziemlich jung, also noch minderjährig. Meine Mutter hat gesagt, ich solle versuchen meine Kopf den ganzen Tag mehr nach rechts zu neigen und meine Schulter zu heben. Wenn ich nicht mehr daran denke, dann höre ich jedoch automatisch auf.

Könnte es irgendeine Fehlstellung geben? Denkt ihr es ist bloß eine Nackenverspannung die bald weg geht oder vielleicht etwas chronisches? Sollte ich bald zum Arzt gehen, wenn es nicht besser wird? In letzter Zeit schlafe ich auch ziemlich schlecht...

Ich bin ca. 170cm groß und wiege um die 50 kilos (falls das hilfreich ist). und ein Mädchen.

Liebe Grüße, Rina

...zur Frage

Zyste am Schienbein? Was ist das?

Ich habe am rechten Schienbein eine Zyste. Da sieht man auch eine Beule. Die tut auch immer weh wenn ich mein Schienbein belaste.

...zur Frage

Was tun: Starke Rückenschmerzen?

Hallo, ich habe seit einigen Tagen Schmerzen an der Stelle, wo ich es auf dem Bild makiert habe. Morgens, nachdem ich aufgewacht bin, sind diese Schmerzen nicht mehr da. Sie treten immer wieder Nachmittags und Abends beim Sitzen auf. Ich kann den Schmerz nicht wirklich beschreiben. Es tut weh und ist total unangenehm. Die Schmerzen sind nicht so, dass ich anfangen muss zu weinen. Die nerven einfach total und ich kann mich deswegen gar nicht konzentierten oder sitzen.

Was denkt ihr, was das sein könnte und womit es zu tun hat? Ich werde zum Arzt gehen! Wollte hier aber mal nachfragen.

Auf eine Antwort würde ich mich sehr freuen

...zur Frage

schiefe faust...

bei einer normalen faust ist die schlagfläche doch eigentlich gerade und die knöchel bilden eine linie, wenn die faust fest geschlossen ist. bei mir ist das irgendwie nur der fall, wenn sie nicht ganz geschlossen ist, bei geschlossener faust bilden meine knöchel einen bogen. ist das normal?

...zur Frage

Knochen gucken rechts und links am Bauch raus?

Hallo, ich habe ein problem am bauch also ich habe links und rechts knochen rausstehen aber nur ein bisschen aber auf der linken seite etwas mehr weiß jemand wovon dann kommen kann also vielleicht esse ich zu wenig aber habe auch eine trichterbrust da hätte ich auch noch eine frage kann man die trichterbrust wegtrainieren? und kommen die knochen sogar von der trichterbrust?

würde mich sehr über eine antwort freuen

...zur Frage

Schienbein tut HÖLLISCH weh nach Sturz, kann Fuß nicht bewegen!

Hey Leute,

eben bin ich auf dem Weg zur Schule im Treppenhaus gestürzt und mit dem "Übergang" von Fuß zu Schienbein VOLL auf eine Kante geknallt. Ich hatte HÖLLISCHE Schmerzen beim Aufschlag und noch weitere Minuten danach, erst war es im ganzen Fuß + Schienbein, jetzt (fast 1 Stunde danach) habe ich sehr starke Schmerzen am Knöchel und kann nicht mehr laufen und meinen Fuß auch nur teilweise und schwer bewegen. Meine Innenseite des Knöchels ist ungefähr 2cm nach oben "gerutscht" und weiter nach außen gekommen, man sieht wie die Schienbein-Innenseite auf die Haut drückt und es schmerzt genau an dieser Stelle sehr stark (bemühe mich diesen Text zu schreiben) Kühlen bringt nichts und ich weiß nicht wie ich jetzt zum Arzt kommen soll, habe keine Krücken oder so..

Was könnte das sein und wie komm ich jetzt zum Arzt (haben kein Auto) :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?