Scheidenpilz geht nicht weg - was meint ihr dazu?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Puh! War doch ganz schön nervig – als junge Frau das erste Mal an Scheidenpilz zu erkranken. Hier ein paar wertvolle Tipps, die dich als junge Frau vor einer neuen Infektion schützen können:

– Benutze eine ganz milde Waschlotion für die tägliche Intimhygiene – und wasche immer nur die äußere Scheide. Und ganz wichtig nach dem Toilettengang: Immer von vorne nach hinten wischen! Mehr Infos zur richtigen Intimhygiene findest du hier.

– Verzichte am besten auf Slips und Tangas aus synthetischen Materialen (Polyester). Die sehen zwar heiß aus – aber leider schwitzt du darin auch mehr und sie erzeugen zusätzliche Reibung. Schon ist deine Scheidenflora gereizt und der Pilz hat leichtes Spiel. Noch mehr Infos zur richtigen Wäsche findest du hier.

– Entferne deine Schamhaare – das sieht ästhetisch aus – und hilft, dich vor einer erneuten Infektion zu schützen. Hier findest du dazu gute Anregungen!

– Ernähre dich gesund! Da sich Scheidenpilze hauptsächlich von Zucker ernähren, ist es sehr hilfreich, möglichst wenig Süßigkeiten zu essen und auf Limonaden/Cola zu verzichten.

http://www.geschlechtskrankheiten.de/scheidenpilz/scheidenpilz-und-junge-frauen/

AstridDerPu 23.09.2015, 12:22

War doch ganz schön nervig – als junge Frau das erste Mal an Scheidenpilz zu erkranken

Du verwirrst mich!

1

Ihr wisst aber schon, dass der Partner immer mitbehandelt werden muss.

Selbstmedikation würde ich von abraten. Auch Intimdurschen und so solltest Du keine vornehmen, denn das saure Millieu wird zur Abwehr benötigt. Auch Rasur würde ich sein lassen, keine fremden Toiletten mehr benützen, Slipeinlagen verwenden und die häufig wechseln

Wenn's in der genannten Frist nicht besser ist, geh halt noch mal fur FÄ

Medis sind eine Sache, Hormone, Lebensgewohnheiten (stabiles Immunsysthem), die andere zzgl. geignete Wäsche.

Im ungünstigen Scheidenniveau haben Pilze eine gute Basis. Hormonbeinflussung durch die Pille trägt dazu bei. Um diese Nebenwirkung etwas abzumildern hilft sehr gesunde Lebensweise. Sehr oft wird Unterwäsche unterschätzt. Klar sie soll modisch und reizend sein, was höhere Temperaturen beim Waschgang nicht zulässt. Naturfasern, die Luft ranlassen, weniger eng sind und mal einen Kochgang zulassen sind günstiger. Benutze nach Möglichkeit ein eigenes luftiges Sitzkissen. Mache regelmäßig Sitzbäder. Spülungen mit Kamillentee und/ oder stark verdünneten Essigwasser gelten als Hausmittel.

Wie bei allen Leiden gilt es die Ursache herauszubekommen. Lediglich Symptome zu behandeln ist leichtfertig.

Ja ich war ja auch gestern beim Arzt und der sagte halt wenn bei mir immer eine Kombi Packung geholfen hat kann es auch mal sein das es nicht hilft. Ich habe eine einzige Tablette bekommen und laut Arzt soll der Pilz nach max 3 tagen verschwinden. Ich habe halt nur Angst das es so bleibt und auch nicht hilft. Aber wenn es Montag nicht weg ist werde ich wieder hin gehen und mir was anderes geben lassen. 

Ja und mein Freund behandelt sich immer mit auch wenn immer test gemacht werden und er nichts hat. Auch hatte mehrere Wochen kein sex und der Pilz kam von alleine

Da gibt's Tabletten beim Arzt aber bitte vergiss nicht jedes mal wenn du das hast und mit ihm schläfst muss er mitbehandelt werden!! Sonst ist das ein niemals endender Kreislauf.

doppelt hängt nicht besser, geh zum Arzt

Was möchtest Du wissen?