Scheidenpilz Behandlung mit Periode?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am besten fragst du vielleicht noch mal in der Praxis telefonisch nach, aber ich habe immer gewartet mit der Behandlung (hatte ich frueher oefter), bis die Periode zumindest nachgelassen hat, nicht an den staerkeren Tagen.

Das Zeug wird ja abends eingefuehrt, damit es gut wirken kann, weil man da ja nicht zur Toilette geht und das Blut spuelt dann halt eine Menge des Wirkstoffes wieder raus, so dass der Pilz vielleicht nicht ganz vernichtet werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich bin keine FA für Frauenheikunde, aber Du musst mit der Behandlung warten bis nach der Menses. Jetzt bringt das gar nichts! Im Übrigen sind die Menstruations-Cups sehr umstritten, denn leider fangen sie nicht nur Regelblut auf, sondern dichten auch vorhandene Keime in der Gebärmutter ab....so daß es diese dann dort so richtig "gemütlich" haben u. sich munter vermehren. Da du den Pilz schon hast empfehle ich Dir dringend diese Regel nur Binden zu nutzen!

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu 1. kann ich dir leider keine Antwort geben, am besten du rufst einfach mal deinen Arzt an und fragst da nach.

Zu 2.: du könntest Nachts doch einfach eine Binde tragen. Ich hasse diese Dinger zwar aber du wärst vor dem Auslaufen geschützt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?