Schaltplan für kleinen Solarladeregler?

Hier der Schaltplan :) - (Schule, Technik, Elektronik)

1 Antwort

Was soll das bitte sein? Ein Laderegler? Höchstens eine Anzeige, ob geladen wird, sonst nix! Ein Laderegler sollte doch zumindest irgendein Steuerelement im Ladestromkreis haben ... Die Diode verhindert einen Rückstrom bei zu geringer Solarzellenspannung wenn Licht fehlt. Gut, wenn man so will, eine Regel die da heißt : "Kein Rückstrom bei Dunkelheit und damit keine Batterieentladung" wird bewerkstelligt. Somit wäre die Diode ein Regler. Der Rest der Bauteile dient der Anzeige. Echte Laderregler begrenzen den Ladestrom bei sehr entladener Batterie und können auch noch durch Wandlung bei Unterspannung arbeiten, aber das ist wohl zu kompliziert. Insoweit eigentlich eine ganz gute Schaltung für die Schule.

Dass die Schaltung den Ladevorgang nicht stoppt, wenn die Akkus voll sind, etc... ist mir klar, aber ich denke wenn ich dass auch noch einbaue wird das ganze wie du sagtest zu kompliziert für die Schule... 

Wenn ich die Schaltung richtig sehe leuchtet die LED ja nur wenn die Solarzelle keinen bzw. zu wenig Strom zum laden erzeugt oder? Ansonsten würde ich nämlich noch eine Dunkelschaltung vor die LED hängen...

0
@BitchItsLouis

Aber eigentlich ist die Schaltung doch falsch rum. Die zusätzliche Last entleert den Akku. bau sie doch sinnvoll so um, dass es zur Ladeanzeige wird! Ein pnp Transistor wird mit der Diodenflussspannung gesteuert z. B. Sowas sollte gehen und wäre doch recht kreativ.

0

Was möchtest Du wissen?