Schaffe ich es ein vernünftigen Mann zu finden?

15 Antworten

Hi, Merleperle270 !

Natürlich findest du noch einen Mann, das bedarf gar keiner Frage. Mach dir mal darüber keine Sorgen.

Du solltest ihm auch nicht sofort auf die Nase binden, mit wem, und mit wie vielen Männern du schon geschlafen hast.

Das kannst du dann machen, wenn du mit ihm eine feste Beziehung führst, du ihn gut genug kennst, und dann kannst du immer noch entscheiden, ob du ihm erzählst, was vor seiner Zeit war.

Mit lieben Grüßen, Renate.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Liebe geht oft seltsame Wege.
Das kannst du dann machen, wenn du mit ihm eine feste Beziehung führst

Und selbst dann muss man es seinem Partner nicht auf die Nase binden, war ja schließlich vor seiner Zeit.

0

Gleiches recht für beide. Wenn du möchtest, dass du mit 10 Sexpartnern akzeptiert bist, solltest du das auch bei einem potentiellen Partner akzeptieren. Der wird ja dann wahrscheinlich auch mindestens 18 sein. Warum solltest du mehr Sexpartner haben dürfen als er? Es wäre unfair, jemanden kategorisch abzulehnen, nur weil er mehr Als 2 Sexpartner hatte.

Ist wie bei Frauen, du legst Wert auf wenig Sexualpartner bei Männern oder auf garkeine, hast selbst mit 10 geschlafen (was ich persönlich für absolut gewöhnlich halte) und es gibt Männer die genauso wie du denken oder denen es egal ist ... Das kann man pauschal nicht beantworten.

Ich finde nur so ein Gespräch beim Kennenlernen etwas merkwürdig:

"Hey ich hab mit 10 geschlafen und du so?"

😂😂

Prinzipiell ist es in Ordnung, Kriterien an die Partnerwahl zu koppeln, die man selbst nicht erfüllt. Ich zB habe Übergewicht und stehe nur auf schlanke Frauen. Man hat nunmal Präferenzen.

Lass dir also nicht einreden, dass du das von Männern nicht verlangen dürftest, weil du selbst mit mehr geschlafen hast, das ist Quatsch.

Jetzt bleibt die Frage, wer passt in dein Beuteschema. Du bist 18 und wirst vermutlich eher mit älteren Männern schlafen wollen (vermutlich im Bereich 19-25). Die meisten Männer, die in dem Bereich noch JF sind oder sehr wenig Sexualpartner hatten sind entweder sehr unerfahren, Spätzünder, haben Probleme mit sich selbst oder sind eben Männer, die sehr wählerisch sind oder sogar religiös.

Die Wählerischen und Religiösen werden dich eher wegen den vielen Sexualpartnern ablehnen, wobei es nicht sein muss, nur ist das Risiko groß, dass sie über dich urteilen, da sie sich die Kriterien selbst gesetzt haben.

Bei den anderen wirst du dich wohl problemlos bedienen können, die werden dir so nicht ausgehen und greifen eher nach jedem Strohhalm, die Frage ist, ob du da auf deine Kosten kommst.

Ich denke nicht, dass dir mit 18 die Männer ausgehen aber je älter du wirst, desto schwieriger wird es für dich, außer du fängst was mit Jüngeren an.

Warum sollte es desto älter ich werde schwieriger werden ?

0
@Merleperle270

Weil die Männer älter werden, was sagt dir ein Mann mit 30, der noch JF ist und dein Zählerstand steigt ja auch.

0

Ich finde, an der Anzahl, wie oft dein Gegenüber S*x hatte, sollte man nicht festmachen, ob er der richtige ist. Vielmehr zählt der Charakter (natürlich auch etwas das äußere :) )

Ja, also die einen schon, die anderen weniger.

Manche finden das besser, wenn die Frau schon mehr Erfahrung hat und die anderen finden das "nuttig", mit mehreren schon gehabt zu haben.

Also das ist von Mann zu Mann unterschiedlich

Was möchtest Du wissen?