SB Tankstelle im Ausland hat zu viel Geld abgebucht, was jezt?

4 Antworten

Ohne Beweise de facto hoffnungslos. Entweder, Du hast nach Abschluss des Tankvorgangs vergessen, am Bedienfeld das auch abzuschließen (je nach Automat wird das nicht automatisch beim Einhängen des Zapfschlauchs gemacht!) und der Nächste hat fröhlich weitergetankt, oder aber die Automatik hat versagt. Du kannst natürlich der Lastschrift widersprechen und es auf einen Prozess ankommen lassen, aber ohne Belege und Zeugen ist das wenig chancenreich. Normalerweise kann man an den Automaten auch explizit einen Beleg anfordern - aber dazu muss man nach dem Ende des Tankvorgangs halt nochmal an die Säule gehen.

Zeugen hatte ich 2 im Auto. Genauen Betrag, literabgabe und Preis pro Liter habe ich mir auch notiert, weil ich eben keine Rechnung bekommen habe.Nach dem tankvorgang war ich extra wegen der Rechnung nochmal an dem Automaten, er war jedoch schon wieder resetted und sagte wieder "Karte bitte einführen"

0
@bembosa

Das hört sich dann beweistechnisch schon besser an. Übrigens muss man an den mir bekannten Automaten immer die Karte erneut einführen, sonst spuckt er keine Quittung aus. Ist manchmal etwas verwirrend, weswegen ich diese Automatentankstellen möglichst meide.Du kannst ja auch die Tankstelle kontaktieren und reklamieren.

0

das was Du da angegeben hast kann normal nicht sein vorausgesetzt ist, dass Du auch den Zapphahn richtig eingehängt hast und somit die verbindung unterbrochen hast, wenn nicht kann die Person nach Dir dann auf Deine Kosten tanken. den Nachweis kannst du nicht bringen wie dann auch vergesse es und nehme den Verlaus auf Deine Kappe.

Okay, hat sich erledigt. Habe soeben mit der Sparkasse telefoniert und denen war das Problem bereits bekannt.An holländischen Tankstellen wird wohl in gewissen Verfügungsrahmen VORGEMERKT-bei mir also eben 125€.Der eigentliche Betrag, wird dann aber korrekt in den nächsten Tagen abgebucht.

Was möchtest Du wissen?