SAT-TV-Kabel passt nicht in Buchse, weshalb?

 - (Computer, Technik, Technologie)  - (Computer, Technik, Technologie)  - (Computer, Technik, Technologie)

8 Antworten

Das ist keine SAT Dose. Das ist eine BK Dose.

Also Frage deinen Vermieter wo du dein SAT Empfänger anschließen kannst.

Woher ich das weiß:Beruf – Dozent f. Hardware&Softwareentwickl./Compu.-Reparaturdienst

Danke. Ich habe in der Wohnung keine andere Dose gesehen. Das würde bedeuten, dass es dort TV eben nur über Antenne oder Kabel gibt, ja?

0

Die Dose stammt von einer alten analogen Antennen- oder Kabelanschluss-Anlage. Bitte frage deinen Vermieter welche Versorgung vorhanden ist.

Danke erstmal. Laut Mietvertrag eine SAT-Anlage.

0
@Olli0001

Da hat sich wohl jemand verschrieben im Mietvertrag, das ist niemals eine Sat Anlage.

Also Vermieter auf die Füsse treten, er möge für Erleuchtung sorgen.

0

Ich würde mich da noch mal mit dem Vermieter in Verbindung setzten denn es kann sein, dass zwar das Haus eine SAT- Anlage hat, aber Deine Wohnung nicht mit drin ist. Wenn die Wohnung definitiv am SAT hängt, dann handelt es sich bei der von Dir gezeigten Dose um eine von zwei oder mehreren in der Wohnung befindlichen Dosen, wobei diese einen DC- Durchgang haben, aber nur ein Receiver am Strang hängen darf. Sollte das so sein, dann ist es die rechte Buchse (mit dem Stift drin). Solche Anschlüsse gibt es auch und werden (habe ich bei uns auch gemacht) üblicherweise verbaut, weil die Stecker einfacher zu handhaben sind als die mit Schraubgewinde.

Du bräuchtest dann ein SAT- Kabel, was an einer Seite den F- Stecker (Überwurfmutter am Sat-Receiver) und auf der anderen Seite einen Koax- Stecker (Wanddose) hat.

Hier wäre ein Link, wie sowas aussieht:

https://www.amazon.de/1aTTack-Koaxial-Anschluss-Kabel-F-Stecker-Koaxialstecker-SAT-weiß-F-Koax-St-75db/dp/B005N9CKZQ/ref=asc_df_B005N9CKZQ/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=214439841299&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=4979770857009671174&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=20235&hvtargid=pla-421281868731&psc=1&th=1&psc=1

Mach zwei Fotos und zeig sie einfach dem Verkäufer im Elektronik- Fachmarkt... der weiß dann sicherlich, was Du brauchst und sowas haben die auch da!

Mfg

Danke. Hm, nein, es ist definitiv nur eine Dose in der Wohnung. Aber ich werde mal meinen Vermieter ansprechen. Die Frage wird also sein, ob ich ein Koax/Koax-Kabel oder ein Koax/F-Stecker-Kabel benötige?!

0

Hallo Gluglu,

der Vermieter hat mir versichert, dass alle Wohnungen im Haus am SAT angeschlossen sind. Trotzdem habe ich definitiv nur diese eine fotografierte Dose in der Wohnung. Sollte ich mir dann so ein Kabel (wie von Dir verlinkt) kaufen?

Ich bin nur stutzig, weil Du geschrieben hattest, dass eigentlich mind. zwei Dosen in der Wohnung sein müssten?!

0
@Olli0001

Du hast halt zwei Kabel da drin, die zu Zeiten des SATs nicht mehr "ankommend" und "abgehend" sein können weil SAT eine Stichleitung ist, endet also in der Dose. Ein zweites Kabel hat man üblicherweise nur, wenn man noch zu einer zweiten Dose weiter geht, wovon man aber nur eine von Beiden, aber nicht zwei gleichzeitig nutzen darf. Wenn es nur eine Dose bei Dir gibt und die Kabel gleich alt sind, ist das irgendwie seltsam. Es können natürlich auch zwei SAT- Anschlüsse in dieser Dose drin sein... was wohl am Wahrscheinlichsten ist (einer für einen Fernseher und einen für ein Aufnahmegerät) aber dann wäre die Dose... sagen wir mal... nicht so die üblicherweise verbaute Variante. In jedem Fall sollte aber eine der Buchsen SAT führen. Somit sollte das Kabel meines Links auch passen.

Am Einfachsten wäre es doch, wenn Du Jemanden im Haus fragst, wo die ihre Receiver / Fernseher angeschlossen haben... eine gute Gelegenheit, als Neuling sich gleich kurz vorzustellen, denn im Haus sollten ja i.d.R. auch die gleichen Dosen verbaut sein und die Situation in den anderen Wohnungen der entsprechen, die bei Dir auch ist.

Es sei denn... dass hier der Vermieter SAT mit DVB-T verwechselt (kommt vor)! Die Verkabelung würde, wegen "ankommend" und "abgehend" und nur einer Dose eigentlich DVB-T oder Kabel- Fernsehen entsprechen. Auch die Aussage "am SAT angeschlossen"... den empfängt man, ist aber nicht angeschlossen. Schau vorsichtshaber mal nach, ob ein Spiegel am Dach ist!

Mfg

0

Du hast einen Kabelanschluß und keinen SATanschluß , dein Foto zeigt eine Kabeldurchgangsdose für TV und Radio !

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Das ist ein Kabel mit F-Stecker, dieser passt nur in einen Schraubanschluss.

Entweder bei einem Sat-Receiver oder ähnlichem.

Willst du deinen TV direkt mit der Wanddose verbinden, dann brauchst du andere Kabel mit den entsprechenden Steckern.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Danke erstmal. Ja, ich möchte den Fernseher direkt mit der Wanddose verbinden. Was für einen Stecker benötige ich denn dafür?

0
@Olli0001

Normalerweise sind das die grösseren Stecker. Also eigentlich das Gegenstück zur Wandbuchse. Die solltest du eigentlich in jedem Laden finden, welche Antennenkabel und Zubehör verkaufen finden.

Normalerweise ist ein Stecker ein "Weibchen" und das andere Ende ein "Mänchen"

Eigentlich ein analoges TV-Kabel (schicke noch ein Bild)

Es sind die selben Stecker, welcher auch auf dem TV zu finden ist.

0

Danke. Also ist der Stecker auf dem Bild gar nicht für eine SAT-Anlage?

0
@Olli0001

Das Bild mit dem Schraubgewinde ist für einen Receiver. Das Bild von mir ist für den TV

0

Was möchtest Du wissen?