Salatdressing mit Sonnenblumenöl und Balsamico geht das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zur Vereinfachung zitiere ich mich hier mal selber. "Das einfachste Dressing besteht aus 3 Teilen Öl und einem Teil Essig welches mit Salz/Pfeffer/Zucker abgeschmeckt wird zusätzlich kann man mit Senf eine emulsion herstellen da muss aber erst Senf und Essig verrührt werden und das Öl wird dann langsam unter rühren dazu gegeben. Dann wird die Essig/Öl Mischung gebunden. Der Essig und die Ölsorte können variieren. Man kann auch statt Essig Limetten oder Zitronensaft nehmen. Zu dem grunddressing können wahlweise Zwiebeln Chili Paprika Tomaten Kräuter Knoblauch Himbeeren Erdbeeren etc gegeben werden diese können als Stücke oder auch mit püriert werden. Man kann ebenfalls einfache Dressings aus Joghurt herstellen hier den Joghurt etwas mit Milch verdünnen und mit Zitronensaft oder Essig säuern ebenfalls mit Zucker Salz und Pfeffer abschmecken. Das selbe funktioniert auch mit schmand. Es gibt noch einiges mehr an einfachen Dressings aber das reicht ja erstmal für den Anfang"

Theoretisch schon. Mir persönlich würde Olivenöl aber besser schmecken ;) Probiere das Öl doch mal ganz vorsichtig, ob du den Geschmack magst. Oder mach vorerst nur ein wenig Salat mit dem Dressing fertig. Wenns dir nicht schmeckt, kannst du dann beim Rest immer noch was anderes verwenden :)

Natürlich geht das. Mit ein wenig Zucker, Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken. Probieren und dann an den Salat geben.

Aber klar, das geht. Sonnenblumenöl ist ja sehr geschmacksneutral.

Ich würde beides mit einem Löffel Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer und eventuell Kräutern würzen.

Was möchtest Du wissen?