Salat (Zwiebeln, Essig, Öl) liegt nach Verzehr schwer im Magen --> leichte Übelkeit

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

zwiebeln machen blähungen deshalb dürfen das babys auch nicht essen bzw durch die muttermilch aufnehmen... und in essig ist säure drinn... vielleicht liegts daran :/

Ich würde die Übelkeit persönlichen Erfahrungen gemäß auf den Essig schieben.

du schriebst mir, daß du den Salat gern ohne Gewürze isst. ich habe den Test anders gemeint. Lasse Essig, Öl und Zwiebeln weg und wenn es gut ging, mache nur Öl dran (aber da gibt es viele Sorten . Rapsöl z.b. ist nicht gut und es gibt billiges Sonnenblumenöl. Olivenöl ist meist ok.)

So macht man alle Tests: in dem man immer eine Variante dazu oder weg tut und das Ergebnis ansieht.

Was möchtest Du wissen?