Saite meiner Gitarre einfach so gerissen?

...komplette Frage anzeigen Tiefe E Saite "gerissen" oder "überdehnt"? - (Musik, Gitarre, Spannung)

4 Antworten

Ja deine Seite ist tatsächlich gerissen. Zwar hält die innere Nylon-Seele noch zusammen, aber mit der gerissenen Umspannung ist die Saite natürlich unbrauchbar.

So etwas passiert einfach. Evtl. ist der Steg scharfkantig, ich glaube das aber nicht. Saiten sind Verbrauchsmaterial und gehen einfach immer mal kaputt.

Meist müsste eine Saite aber schon vor dem Reißen getauscht werden. Da sie irgendwann einfach nicht mehr klingt. Also keine Obertöne mehr hat und einfach schlapp klingt.

Sooo selbstverständlich ist das nicht, dass Saiten am Steg reißen, es sei denn, der Steg ist zu scharfkantig ausgeführt - prüf das doch bitte mal nach. Ist am Steg eine scharfe Kante, wird dort die Bronzeummantelung quasi auseinandergedrückt und in der Folge reißt die Nylonseele an ebendieser Stelle.

Und so wie's (auf dem Foto) aussieht, ist wohl die D-Saite die nächste, die reißen wird...

Sollte ich mit meiner Vermutung richtig liegen, dann solltest du den Steg (am Besten über die gesamte Breite) vorsichtig "entgraten" bzw. leicht abrunden, ohne dessen Höhe zu verändern.

Ganz normal, sowas kann halt mal passieren (genauso wie, dass die Saite reißt), ohne dass das einen besonderen Grund haben muss. Erst wenn das regelmäßig passiert, würde ich mir Gedanken machen. 

Die Saite würde ich aber erneuern.

oetschai 17.05.2016, 10:48

Da muss ich leider widersprechen. Mir ist in meiner nun fast 40-jährigen Gitarrenpraxis noch keine (weder Nylon- noch Stahl-) Gitarrensaite untergekommen, die ohne ersichtlichen Grund - also einfach so - gerissen wäre (nicht einmal die schon über 15 Jahre alten Nylonsaiten an unserer Schulgitarre... ;-)).

Sehr wohl aber Saiten, die sich an "scharfen" Bauteilen (meist Steg, seltener Sattel oder Bundstäbe) erst wundgescheuert haben um in der Folge gänzlich zu reißen...

0
oetschai 17.05.2016, 10:55
@oetschai

Zusatz: Da auch die D-Saite eine bereits lädierte Ummantelung am Steg aufweist (Bild vergrößern, dann kann man das genau erkennen), liegt der Schluss nahe, dass dieser dort, wo die Saite aufliegt, zu scharfkantig ausgeführt sein könnte.

Das kann aber nur der Fragesteller selbs bzw. ein ev. hinzugezogener Experte beurteilen.

0

Is ganz normal wenn die saiten etwas älter werden.

Was möchtest Du wissen?