Sägen auf dem Balkon erlaubt?

5 Antworten

Man sollte die Ruhezeiten beachten. Also Mittags und Nachts bzw. Früh Morgens. Dann sollte man auf der sicheren Seite sein. Schließlich kann einem ja niemand verbieten die eigene Wohnung zu renovieren, nur weil es dem ein oder anderen nicht passt, dass man ab und zu auch mal etwas Bohren, Sägen, etc muss.

Wenn er ohne Gehörschutz arbeitet, ist das sein Problem, nicht deins.

Und solange er die Ruhezeiten einhält, kannst du auch nichts dagegen machen.

Und er sollte nachher den Dreck Werder wegmachen.

ja, natürlich sind private renovierungsarbeiten erlaubt solange die ruhezeiten eingehalten werden. gehörschutz muss er privat nicht unbedingt tragen. natürlich lässt sich durch wind etc. nicht immer vermeiden, das dreck auf den nachbarbalkon weht aber da kann man sich ja einigen.

Gehörschutz der Gespräche und Geräusche in Büroräumen filtert

Hallo,

weiß jemand ob es einen Gehörschutz gibt, der Gespräche und Bürogeräusche komplett filtert, so dass man gar nichts mehr hört? Ich arbeite in einem großen Büro und der Lärmpegel schränkt mich deutlich in meinen Leistungen ein.

Ich wollte mir schon so einen Gehörschutz kaufen die zum Beispiel Bauarbeiter tragen die großem Lärm ausgesetzt sind. Das Problem ist nur, dass diese zwar laute Geräusche sehr gut dämmen aber dennoch so konzipiert sind, dass sie normale Konversationen ermöglichen. Und so etwas brauche ich gerade nicht. Ich will komplette Stille :)

Ich habe natürlich auch schon diverse Ohrenstöpsel (Schaumstoff / Knete / etc.) versucht aber das funktioniert alles nicht so wirklich. Außerdem bekomme ich immer Irritationen im Innenohr wenn ich genannte zu lange drinbehalte.

Hoffe hier auf gute Ratschläge. Eigenes Zimmer oder umziehen ist alles nicht möglich. Deshalb würde ich bitte nur um Kommentare bitten die sich wirklich auf Gehörschutz beziehen. Weiß jemand ob es solche Schützer gibt, die Gespräche und normalen Bürolärm komplett ausblenden können?

LG Hannes

...zur Frage

Darf der Nachbar um sieben Uhr in der Früh stundenlang Holz mit der Kreissäge schneiden?

Hallo, unser Nachbar schneidet seit 3 Tagen ab sieben Uhr Früh stundenlang Holz mit der Kreissäge. Der lärm ist wirklich nervend. Ist das erlaubt??

...zur Frage

Lärm aus juristischer Sicht?

Hallo,

ich wohne in einem Wohnhaus und mir wurde kürzlich der Vorwurf der Lärmbelästigung vorgetragen. Die Person wohnt in der Wohnung unter mir.

Dabei beschreibt die Person allerdings ein Verhalten mit dem ich mich in keinster Weise identifizieren kann. Ich weiß nicht woher der Lärm kommen soll und kann daher auch nicht wirklich etwas dagegen tun.

Ich spiele in meiner Wohnung Klavier. Meine Frage an die Person ob mein Klavier gehört wird, wurde verneint. Ich denke aber, dass es irgendwie damit zusammenhängt. Ich weiß, dass es grundsätzlich nicht verboten ist zu musizieren (abgesehen von bestimmten Zeiten). Ich habe zur Zeit leider nicht die Hausordnung vorliegen wie es da beschrieben ist.

Meine Frage ist nun allerdings folgende:

Wie genau steht es mit dem musizieren außerhalb der Zeiten. So kann es ja im Zeitraum von 13-15 Uhr als Ruhestörung gelten. Meines Wissens nach ist es wieder von 16-22 Uhr erlaubt.

Das heißt aber nicht, dass es nicht zu "Lärm" kommen kann.

Was gilt hier dann als hinzunehmen? Ich spiele Klavier nie mit voller Lautstärke und nach dem was die Mieter unter mir beschreibt scheint der Grund für den Lärm tatsächlich das Treten der Pedale am Klavier sein. Das ist nichts was ich wirklich regulieren kann, aber gehört sicherlich zum musizieren am Klavier dazu.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es sonderlich laut ist. Ich persönlich höre das natürlich überhaupt nicht, kann mir aber vorstellen, dass es irgendwie durch die Wand kommt, wenn man im Rhythmus eben die Pedale tritt.

Daher: Es ist vielleicht nicht die Lautstärke sondern die Kontinuierlichkeit.

Wie steht es damit?

Ich würde mich über Antworten von Juristen, oder studierenden freuen wie ich damit umgehen soll. Denn ich habe keine Lust auf das musizieren zu verzichten und möchte nicht, dass ständig jemand bei mir klingelt und sich beschwert.

Für die Frage nicht relevant:

Dazu sei gesagt, dass ich nach wie vor mir das nicht erklären kann. Wirklich glauben, dass es an der Pedale liegt, kann ich nicht. Ich spekuliere hier. Der Mieter beschreibt einen Zeitraum von zwei Stunden oder ähnliches und dann in regelmäßigen Abständen. Ich spiele aber sicherlich nicht 2 Stunden am Tag Klavier. Außerdem wurde behauptet, dass das Geräusch 3600 mal pro Stunde auftritt. Das kriege ich mit dem Pedal auch nicht hin.

Grundsätzlich halte ich mich nicht für den Verursacher. Ich wohne seit drei Jahren in meiner Wohnung und habe noch nie etwas von jemanden gehört. Die Person unter mir ist etwa ein halbes Jahr nun da und ich kann mir kaum vorstellen, dass die Wohnung die restliche Zeit leer stand.

Über Antworten freue ich mich.

Liebe Grüße

...zur Frage

Kann jemand meine Bewerbung kontrollieren und mir eventuell Tipps geben?

Bewerbung für eine Ausbildung zum Fliesen-, Platten- und Mosaikleger

Sehr geehrter Herr ... ,
Sie suchen einen motivierten Auszubildenden als Fliesenleger.
Hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen für den ausgeschriebenen Ausbildungsplatz zum XX.XX.2018 . Aufgefallen ist mir Ihre Anzeige über die Jobbörse.

Für diesen Beruf habe ich mich entschieden, da ich einer handwerklichen Tätigkeit nachgehen möchte und gerne im Team arbeite. Außerdem schätze ich den abwechslungsreichen Alltag und den Umgang mit unterschiedlichen Materialien.
Ich arbeite gerne und gut mit meinen beiden ruhigen Händen. Ich bin geduldig und vorsichtig im Umgang mit Material. Mir macht es Spaß, sowohl selbständig, als auch genau nach Anweisungen zu arbeiten. Alleine zu arbeiten macht mir nichts aus. Und auch im Team finde ich mich stets gut zurecht. Auch Routinearbeit erledige ich genau. Ich arbeite konzentriert und diszipliniert. Ich scheue keine körperliche Arbeit und will gerne auch meine Arbeit am Ende des Tages sehen.

Ich konnte schon öfters Fliesenleger beobachten, bei Verwandten und Bekannten die ihre Bäder renovierten. Außerdem informierte ich mich im Berufsinformationszentrum ausführlich über den Beruf des Fliesenlegers. Dadurch habe ich interessante Eindrücke gewonnen. Ich bin überzeugt davon, dass dieses Tätigkeitsfeld meinen beruflichen Wünschen entspricht.

Derzeit besuche ich die 11 Klasse an der [ Schulname]  , nach langer Überlegung habe ich mich , doch entschlossen lieber eine Ausbildung zu machen .

Gerne würde ich ein Kurzpraktikum bei Ihnen machen, um den Beruf kennen zu lernen.

Über eine Einladung zu einem Bewerbungsgespräch bei Ihnen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was treiben die von oben?

Merkwürdige Geräusche aus der Nachbarwohnung

Seit kurzem wohne ich in einer Mietwohnung in einem Haus mit insgesamt 35 Mietparteien. Nach oben und unten ist es extrem hellhörig, während man aus den Wohnungen nebenan nie etwas hört. Die Nachbarn über uns haben eigentlich schon immer relativ laut getrampelt und gepoltert, irgendwas rumpelt ständig, klingt als würden sie Möbel durch die Gegend schieben oder so.

Auch wenn der Mann auf klo geht.

Das eigentliche Problem ist aber das extrem laute hysterische Geschrei und Gekicher der Frau, bevorzugt abends ab 23 Uhr und dann bis tief in die Nacht. Es scheint ein Paar zu sein und sie streiten oft, man hört ihn wie er sie anschreit und sie brüllt dann immer "Nein, lass mich los, au" und ähnliches. Mal abgesehen davon, dass wir nicht schlafen können wenn die da oben immer lärmen, stelle ich mir doch die Frage, was da oben abgeht. "Aua, lass mich los" ist meiner Meinung nach keine übliche Äußerung bei einem Streit. Was tun? Sich nicht einmischen oder doch lieber die Polizei anrufen und darauf hinweisen, dass man vergewaltigung vermutet???

...zur Frage

Hallo, Nachbar (unten) hat eine Fahne auf einem Mast direkt (1,5-2m) vor meinem Balkon hängen (sicht ist beeinträchtigt, lärm nachts), ist das erlaubt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?