Sachbeschädigung (Graffiti) §303 StGB brauche hilfe?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo animezfreaki,

wenn Ihr wirklich nur mit Haarspray rumgesprüht habet, liegt definitiv keine Sachbeschädigung vor, denn das Gesetz sagt zur Sachbeschädigung folgendes aus:

************************************************************************************

§ 303 StGB - Sachbeschädigung 

(1) Wer rechtswidrig eine fremde Sache beschädigt oder zerstört, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. 

(2) Ebenso wird bestraft, wer unbefugt das Erscheinungsbild einer fremden Sache nicht nur unerheblich und nicht nur vorübergehend verändert

(3) Der Versuch ist strafbar.

************************************************************************************

Mit Haarspray konntet Ihr keine der drei fett dargestellten Tatbestandsmerkmale erfüllen, was eine Bestrafung wegen Sachbeschädigung ausschließt.

Der Vorladung bei der Polizei müsst Ihr übrigens keine Folge leisten. Dennoch würde ich an Eurer Stelle von dem Recht Euch zur Sache zu äußern gebrauch machen und klarstellen, dass Ihr nur Haarspray verwendet, welches Wasserlöslich ist und weder die Sachen:

  • beschädigen noch
  • zerstören noch
  • langfristig das Erscheinungsbild verändern

konnte.

Solange Euch nichts gegenteiliges nachgewiesen werden kann, wird die Staatsanwaltschaft das Verfahren gegen Euch einstellen, weil schlichtweg der Straftatbestand der Sachbeschädigung gar nicht erfüllt war.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von animezfreaki
11.02.2016, 14:34

Vielen Dank :))

0

Hallo
Solange es wieder abwaschbar ist finde ich das ganze nicht schlimm und ich denke auch nicht , dass eine Sachbeschädigung vorliegt.
Gestehen würde ich es jedenfalls trotzdem, das ist ehrlich und wird die Polizisten milde stimmen.😀
Lg Jasmin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das besprühte Teil keine Beschädigung erfahren hat, weil die Farbe durch den Regen weggewaschen wurde, so ist es vermutlich keine Sachbeschädigung. Evtl. grober Unfug(?).

Würde daher bei der Polizei die Wahrheit erzählen.
Dass Du nur aus Spaß ein bischen rumgesprüht hast, wird den Beamten sicherlich ein Kopfschütteln abringen, und erlaubt ist auch DAS nicht, kann mir aber vorstellen, dass ihr ohne Anzeige davonkommt, sofern es wirklich keinen Schaden und auch keinen Kläger gibt.

Grüße, ------>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei besser ehrlich, nachher hat ein anderer euch dabei gesehen und ihr werdet beim Lügen ertappt. Wenn ihr ehrlich seid und sagt, dass ihr nicht wirklich darüber nachgedacht habt und es nur wasserlösliches Haarspray war, mit dem ihr rumgespielt habt, dann wird es sicherlich keine hohe Strafe geben.

Wenn du Glück hast, gibt es nur eine Verwarnung ;)

Sei also auf jeden Fall ehrlich und zeige Reue, sonst ist der Richter sicherlich nicht so gnädig. Dann könnte auch Arrest möglich sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ausage verweigern ohne irgendwelche beweise können die dir da nicht an dne karren fahren dein kumpel soll auch die ausage verweigern nur als tipp die polizei versucht alles irgendwie so hinzudrehen das sie dich am a*** kriegen ganz egal ob die spuren schon weg sind oder nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Tatbestand ist nicht erfüllt, insofern kannst du da ruhig hingehen. Die Ratschläge von wegen "bei der Polizei nichts aussagen" führen nur dazu, dass die die Staatsanwaltschaft vorläd und im Ernstfall (aus Frackigkeit) anklagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag die Wahrheit, dann hast Du sicher nichts zu befürchten. Viel Glück🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasserlösliches Spray... Naja, die Defintion der Sachbeschädigung trifft das eigentlich nicht. 

2 sinnvolle Möglichkeiten.

1. Du gehst nicht zu der Vernehmung

2. Du gehst nicht zu der Vernehmung und kontaktierst einen Anwalt. 

Ich an deiner Stelle würde zu Option 2 tendieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von furbo
11.02.2016, 14:27

Option 2 halte ich nicht für sinnvoll. Warum einen Anwalt für solch ein Pillepalle? 

Option 3: hingehen zur Vernehmung und darauf hinweisen, dass aufgrund der löslichen Farbe überhaupt nicht der TB der Sachbeschädigung erfüllt wird. 

0

Meine Frage eher ist was könnte mir da passieren? Ich mein ist ja jetzt eh nichts mehr da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag die Wahrheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Vorladung zur Polizei? Das ist nach meinem Wissenstand nicht verpflichtend, dort hinzugehen. Du musst nicht aussagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibs zu und sei ehrlich bevor du noch mehr ärger kriegst weil sie dir nicht glauben und beim nächsten Mal lässt man so einen Mist einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen Dank an alle :) Habt mir echt weitergeholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?