Rute geprellt

5 Antworten

Kannst mal versuchen, ob er zuläßt, daß du die Stelle kühlst. Ansonsten würde ich mal abwarten, wie sich die Schwellung bis morgen verhält und ob er die Rute dann immernoch hängen läßt. Falls es nicht besser wird, würde ich einen Notfalltierarzt kontaktieren.

9

Kühlen machen wir. Mit ihm kann man zum Glück alles machen weil er so lieb ist.

0

geh bitte schnellstmöglich mit deinem Hund zum Tierarzt!!! Dalmis haben nur eine dünne Haut und so gut wie kein Fell an der Rute. Sie kann nur geprellt sein, sie kann aber auch gebrochen sein! Und dann ist Eile angesagt. Durch einen Erguss oder auch einen Bruch schwillt die Stelle an und da dort nicht viel Haut und Fleisch ist, hat das Blut nicht viel Platz. Es kommt also recht schnell zu einem Abklemmen der Nerven. Eine so abgeklemmte Rute stirbt schnell ab!!! Amputationen sind in einem solchen Fall leider auch nicht selten. Deshalb ist erhöhte Vorsicht geboten! Ist nur zu hoffen, dass dein Hund seine Knochenpeitsche nicht ernsthaft verletzt hat. Meine Dalmimaus hatte bisher immer Glück. Aber ich kenne aus dem Bekanntenkreis leider auch andere Fälle :-( Dalmis sind eben andere Hunde ;-) Sag mal Bescheid, wie es ausgegangen ist...

Das klingt wie eine sogenannte Wasserrute (watertail), ist ähnlich wie eine Erkältung. Geht normalerweise von selbst binnen ein paar Tagen weg, gegen die Schmerzen kann man den Hund behandeln (Rimadyl oder Novalgin - auf keinen Fall darf man einem Hund Aspirin oder ähnliche Schmerzmittel geben, diese lösen bei Hunden innere Blutungen aus!). Bitte nicht kühlen, eher warm halten.

Läufigkeit bei Chihuahuas

Hallo ihr Lieben,

ich habe eine Frage zur Läufigkeit bei Hündinnen.

Wir haben eine Chihuahua Dame (7 Monate) und einen Zwergpinscher-Rüden (1 Jahr, gechipt).

Die Kleine zeigt in letzter Zeit ein typisches Verhalten. Beim Gassi gehen bleibt sie ständig stehen zum pipi machen, sie putzt sich wie verrückt, die Scheide ist stark geschwollen und wenn man ihr über den Rücken krault bleibt sie stehen und biegt die Rute zur Seite. Allerdings habe ich noch kein Blut gefunden, weder wenn ich sie mit einem Tuch abputze, noch im Urin. Nun meine Frage: Ist das nun schon die Hitze, wird sie noch bluten? Oder wars das bald schon wieder? Ich habe von einer stillen Hitze gelesen ...

Vielleicht leckt sie das Blut komplett weg, sodass wir davon nichts mitbekommen. Unser Rüde leckt sie dort unten auch sehr oft, er hat aber im Moment den Hormonchip und springt nicht auf sie drauf ;)

Hat jemand auch einen Chi und hat ähnliche Erfahrungen?

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Steuern Hunde bewusst ihre Rute?

Wenn ich heim komme freut mein Hund sich natürlich und dabei wackelt fast der ganze Körper :-) ich frage mich nun allerdings ob er die Rute bewusst bewegt so als würden wir Menschen bewusst unsere Hand heben und winken. Oder aber geschieht es automatisch wie bei uns Menschen ein Lächeln wenn wir glücklich sind?

...zur Frage

Sportarten die eine 15 Jährige machen kann (allein)?

Ich hab im Moment wirklich absolut GAR NICHTS was mir Freude macht. Nichts :( Und deshalb schaue ich mich jetzt nach einer neuen Sportart um. Muss nicht unbedingt alleine machbar sein, wär mir aber lieber ^^' ich bin ein bisschen rund...okay ich bin dick und es ist mir unangenehm mit lauter so durchtrainierten Mädchen Sport machen zu müssen..das macht nämlich auch keinen Spaß. Und das soll es aber. Was wegfällt ist Basketball, Reiten, Fußball, Volleyball und Handball. Das hab ich alles schon über ein paar Monate hinweg probiert und fand es einfach nur schrecklich. Was auch weg kommt ist Ballett...dafür bin ich zu unbeweglich und alt. Außerdem finde ich Ballett nicht sonderlich schön. Ich weiß da steht nicht viel zur Auswahl aber vllt hat jemand eine Idee.

...zur Frage

Rüde bleibt nicht in Hündin hängen?

Hallo. Meine Nachbarin besitzt eine Hündin und einen Rüden. Sie möchte die Hündin decken. Es gibt hierbei aber ein Problem was wir beide feststellen konnten. Die Hündin ist jetzt 2 Jahre alt und hatte noch keinen Nachwuchs. Sie ist deshalb sehr unerfahren. Genau wie bei dem Rüden der ebenfalls fast 2 Jahre alt ist. Zwei Anfänger treffen aufeinander. Ich habe mir im Internet vieles dazu durchgelesen jedoch keine Antwort gefunden. Es geht wie folgt vor: Die Hündin beißt ihn mal hier mal da, setzt sich auf ihn und rammelt ihn. Der Rüde knurrt dann wie wild. Ebenfalls ist mir aufgefallen das die Hündin ihrer Besitzerin den Hintern zustreckt ebenfalls wie dem Rüden. Nachdem sich die beiden etwas gezofft haben kommt es zum eigentlichen Problem. Die Hündin ist jedenfalls bereit zum decken. Sie steht normal und der Rüde kann auf sie springen. Ihre Rute geht dabei zur Seite wie es auch im Internet beschrieben ist. Der Rüde bleibt jedoch nur 5 Sekunden auf ihr drauf und geht dann sofort wieder runter. Das ging dann ungefähr 10 mal so weiter. Er bleibt einfach nicht an ihr hängen. Woran kann es liegen? Ich würde mich über eine Lösung freuen.

...zur Frage

Wie kommts, dass mein Hund dauernd Schuhe klaut?

Immer wenn jemand sich dem Haus nähert, fängt mein Hund vor Freude an mit der Rute zu wedeln und nimmt sich n Schuh aus der Diele und meist geht er damit in den Garten und man findet ihn nicht mehr wieder! Ich würd gern wissen warum er gerade die Schuhe nimmt?

...zur Frage

Hund bekommt seine rute (schwanz) nicht mehr hoch HILFEEE?

Hallo mein hund bekommt sein schwanz nicht mehr hoch

sie hat ihre tage und hat so ne art windel dran das sie nicht alles voll blutet seit vorhin bekommt sie ihre rute nicht mehr hoch und sie leckt immer an iher vagine bzw an ihrer rute und auch ne vagina is dick ist es villt eine blasenenzündig ??

ich hab erst morgen ein tierartzt termin und mache mir sorgen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?