Hundewelpe 10 Tage alt 750 gramm! Was erwartet uns da?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ach mei vielleicht ein 5-8 kg hündchen. ist doch super süüß und praktisch zum mitnehmen.

Dankeschööön!!!

0
@heike1974

bitte gern. hoffe ja ich lieg nicht ganz daneben. aber SEHR viel schwerer und größer als die eltern ist ja meist unwahrscheinlich. wenn der hundepapa auch der hundepapa war und nicht noch ein weiterer..

0

Nochmal für alle:Nein es war nicht geplant und wir haben alles mit Schutzvertrag etc. mit den zukünftigen Besitzern fest gemacht,da ich nicht will das die Mäuse wenn sie nicht mehr klein sind im Tierheim landen!

Ich kann nicht saghern ob das normal ist (weil ich von kleinhunden keine Zahlen kenne).

Aber wenn ich die Gewichte unswerer Hündin sehe...dann ist das ein ähnlicher verlauf - nur mit dem Unterschied das es sich bei uns um einen Läeken handelt (endgewicht so 25 kg). Gugst du hier: http://www.burgkamp.de/wurf-b-1w.html

Auch wenn ich Wolpetingers denkanstoss tewile - hier kommt er etwas zu spät.

Ich habe auch oben schon geantwortet das es eine nicht geplante Verpaarung war!!! Siehe einen Beitrag höher!!!!!

0

Die kleinhundewelpen wachsen sehr schnell die ersten 4-6 wochen! das heisst aber nicht dass die gross werden bezw.grösser als die Eltern mit ca.10 Wochen sollten die ein gewicht schätzungsweise von 2.5-3 kg. haben Welpen haben im Normalfall nach 10 Tagen das doppelte Geburtsgewicht!

Dankeschön,ja das hatte unser Dicker schon nach 6 Tagen verdoppelt,die anderen ebenso nur waren die Mäuse ja von Anfang an leichter!Goliath sieht aus wie ein Kuckuksei neben den kleinen!

0
@heike1974

ja das kanns geben bei Mischlingen ! dass einer ein bisschen anders aussieht als die anderen! ich wünsche Dir dass du für alle Welpen ein gutes Plätzli findest !

0
@ciadao

Hallo, es sind schon alle untergebracht,bzw. wenn die Mäuse 12 Wochen alt sind und geimpft abgegeben werden können! Haben sehr nette Familien die nun ihren Welpen bei uns beim aufwachsen begleiten können!Und wie gesagt den dicken behalten wir hier!

0
@heike1974

schön dass ihr schon alle versprochen habt und die Leute die Welpen aufwachsen sehen bei uns müssen die Leute auch ein paarmal vorbeikommen sonst gibt es kein Hund ich wünsche euch noch alles gute !ich habe Rassenhunde aber es gibt auch sehr schöne Mischlingshunde und ich bin der Meinung die sind gesünder als Rassenhunde!!!

0

Ich kenne eine Studie über Foxterrier (Endgewicht 7-9 kg Größe 35-40 cm). Da soll der Welpe 10% des Endgewichtes im Alter von 22 Tagen erreichen. Das Wachstum eures größten Welpen, was ja fast einer Gewichtszunahme von 50 g am Tqag entspricht, würde dafür sprechen, dass der Hund deutlich größer als ein Foxterrier werden wird. Wer weiss, was bei den Eltern sonst so in der Mischung mit drin ist und jetzt durchschlägt.....nach der Studie, an die sich meine Hunde im Wachstum eigentlich immer recht genau gehalten haben (aber es waren ja auch Hunde einer definierten Rasse), wird er recht groß im Vergleich mit den Eltern. Wie gesagt, ca. 10 mal das Gewicht im Alter von 22 Tagen. Wenn er mit 50 g pro Tag weiter wächst, hat er in 12 Tagen 600 g mehr drauf, also ca. 1350 g und würde später zwischen 13 und 14 kg wiegen wenn er ausgewachsen ist. Bei der Größe kommt es dann auf die Proportionen an, also wie "kurzbeinig" er ist. Wenn er die Gestalt eines Rehpinschers hat würde ich auf pi mal Daumen 45 cm tippen, bei einem kurzbeinigen Exemplar natürlich kleiner wenn auch nicht leichter, weil der Körper das Gewicht ausmacht.

Was möchtest Du wissen?