Rumänische Frau bekommt ein Baby in Deutschland, haben die Beiden die deutsche Staatsbürgerschaft?

1 Antwort

die mutter bekommt garnix, was das kind angeht:

Wenn beide Elternteile des Kindes Ausländer sind, bekommt es kraft Gesetz (§ 4 Abs. 3 StAG) die deutsche Staatsangehörigkeit, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

mindestens ein Elternteil

  1. hat seit acht Jahren rechtmäßig seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Inland und

  2. besitzt ein unbefristetes Aufenthaltsrecht oder als Staatsangehöriger der Schweiz oder dessen Familienangehöriger eine Aufenthaltserlaubnis auf Grund des Abkommens vom 21. Juni 1999 zwischen der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedsstaaten einerseits und der Schweizerischen Eidgenossenschaft andererseits über die Freizügigkeit (BGBl. 2001 II S. 810).

Die beiden genannten Voraussetzungen müssen von dem selben Elternteil erfüllt werden.

Diese Kinder müssen sich gem. § 29 StAG nach Erreichen der Volljährigkeit und vor Vollendung des 23. Lebensjahres entscheiden, welche der Staatsangehörigkeiten sie behalten wollen.

Verliert mein Kind die deutsche staatsangehörigkeit?

Ich bin eine Mutter mit ausländischer Staatsangehörigkeit und habe zum Zeitpunkt der Geburt meines Kindes einen deutschen Mann geheiratet. Deshalb ist mein Kind auch deutsch. Der Mann ist aber nicht sein Vater. sein leiblicher Vater kann ihm seine deutsche Staatsangehörigkeit aber nicht übertragen (Er hat seine deutsche Staatsangehörigkeit durch das Asylverfahren erhalten). Wird mein Kind also nach der Anerkennung staatenlos sein?

...zur Frage

Deutsche Staatsangehörigkeit wenn neugeborenes Kind in Rumänien zur Welt kommt?

Bekommt mein Kind die deutsche Staatsangehörigkeit, wenn es in Rumänien geboren wird und wir die Eltern den Sitz in Rumänien haben?

Vater: deutsche Staatsangehörigkeit Mutter: rumänische Staatsagehörigkeit

...zur Frage

Wie leben die arabische Israelis in Israel?

ich habe heute im internet gelesen, dass in Isarel arabische israelis geben. das habe ich zum ersten mal gehört. diese arabische israelis haben auch die israelische staatsbürgerschaft.

ich dachte dass die muslime nur aus palästina kommen. warum erschießt israel dann sein eigenes volk (arabische israelis)? wie leben diese muslimische israelis in israel? Haben diese auch rechte wie juden in israel?

im tv sehe ich immer wie juden und muslime in israel gegeneinander kämpfen.

wenn arabische israelis den israelischen pass haben müssen sie auch die gleichen rechte wie juden haben oder? ich wei nicht aber ob das so ist!?

dürfen arabische israelis auch so normal arbeiten und gehalt bekommen?

werden arabische israelis auch von einem jüdischen arzt medizinisch versorgt?

haben diese auch eine staatliche krankenversicherung?

wie schaut es mit wehrpflicht aus?

Ich kenne mich nicht aus und mir kommt alles so kompliziert vor.

ich war schockiert wo ich gelesen hab dass es arabsiche israelis geben. warum kämpfen diese dann, wenn diese die isrelische staatsbürgerschaft haben?

...zur Frage

Mesut Özil sei kein guter Deutscher und deswegen solle ihm die deutsche Staatsbürgerschaft entzogen werden. Gäbe es dafür eine rechtliche Grundlage?

Der Sachverhalt: verschiedene (sogenannte) Experten und Journalisten haben sich geäußert, dass Mesut Özil kein guter Deutscher wäre. Begründet wird dies damit, dass er die deutsche Hymne nicht mitsingt, nicht genug kämpft für Deutschland (auf dem Fußballplatz) und dass er dem bösen Politiker Erdogan ein Trikot geschenkt habe. Deswegen solle ihm die deutsche Staatsbürgerschaft entzogen werden, fordern einiger der "Experten". Frage 1: gibt es eine allgemeinverbindliche Definition, was ein "guter Deutscher" ist? Ich war z.B. bei der Bundeswehr, habe aber auch nie die Hymne mitgesungen. Und Fahnen geschwenkt habe ich auch noch nie. Wenn ich jetzt Erdogan (oder gar Putin oder Donald Trump) ein Geschenk schicken würde, wäre ich dann auch kein guter Deutscher? Und Frage 2: gibt es eine juristische Grundlage jemandem die deutsche Staatsbürgerschaft zu entziehen?

...zur Frage

Baby da, von Arbeit gehen?

Und zwar ist meine Schwester schwanger und bekommt in weniger als einem Monat ihr Kind. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass ich in der Zeit der Geburt auf der Arbeit bin. Was würdet ihr tun? Würdet ihr euren Arbeitgeber fragen ob ihr gehen dürft oder so?

BSP: KIND WIRD UM 10 UHR ENTBUNDEN, DANACH HINZUFAHREN, NICHT WÄHREND DER GEBURT.

...zur Frage

Abmeldung aus Deutschland, Krankenversicherungspflicht?

Ich möchte demnächst auswanden und will mich deshalb ordnungsgemäß abmelden. Meine deutsche Staatsbürgerschaft möchte ich vorerst behalten.

Jetzt frage ich mich wie es mit der Krankenversicherung aussieht. Das Land in das ich auswandere hat zum Glück keine Krankenversicherungspflicht und ich persönlich brauche auch keine KV (habe genug Eigenkapital für den Notfall, also ist eine Versicherung für mich grundsätzlich unnötig). Kann ich hier also einfach aus meiner KV austreten, obwohl ich noch deutscher Staatsbürger bin und nicht in eine andere Versicherung wechsle?

Wenn ja: Ab wann kann ich dann austreten? Ab dem Zeitpunkt der Abmeldung oder wenn ich ausreise? Mir wurde empfohlen mich 2-3 Wochen vor der Ausreise abzumelden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?