Rufnummermitnahme von Aldi Talk zu 1&1 aber wie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo GalaxyM,

hast du bei dem Vertragsabschluss gestern auch angegeben, dass du deine alte Rufnummer mitnehmen möchtest? Falls nicht, weiß ich nicht, ob eine nachträgliche Portierung möglich ist.

Das erfrage am besten erst einmal bei deinem Anbieter, falls du gestern einen neuen Vertrag mit einer neuen Mobilfunknummer abgeschlossen hast.

Generell verläuft eine Portierung so, dass du deinen alten Vertrag / deine Prepaid-Rufnummer bei deinem aktuellen Anbieter kündigst und bei deinem neuen Anbieter einen neuen Vertrag inklusive deiner alten Mobilfunknummer beauftragst.

Wenn du eine Prepaid-Nummer nutzt, muss genügend Guthaben auf der SIM-Karte sein, da die Rufnummermitnahme in der Regel kostenpflichtig ist. Wie hoch der Betrag ist, ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst eine schriftliche "Verzichtserklärung" an E-Plus senden und 24,95 Euro Guthaben für die Rufnummernmitnahme auf dem Kartenkonto behalten. Dann wird dir der Termin der Portierung mitgeteilt (der in 8 - 10 Tagen sein wird). Diesen Termin dann dem neuen Anbieter mitteilen, wenn du bei der Vertragsschliessung bei 1&1 deine alte Rufnummer zur Mitnahme angegeben hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?