Rückwärtsgang trotz vorhandener Rückwärtsgangarretierung ohne diese eingelegt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Arretierung soll verhindern, dass man während der Vorwärtsfahrt aus Versehen im Rückwärtsgang landet, denn danach hätte das Getriebe ordentlich Karies und Zahnausfall. Ob man die im Stand benutzt oder nicht, ist dem Getriebe egal.

Danke Danke Danke :-)

1

solange es im stand ist kein problem.wenn er noch rollt merkst es am geräusch und irgendwann ist zahnradsalat im getriebe

Danke!

Nein, das Auto ist dabei jedes Mal gestanden. (Ausparken, usw...)

1

Nein, du musst Dir keine Sorgen machen. Die Arretierung ist nur in der Schaltkulisse - am Getriebe kann dadurch kein Schaden entstehen - der entsteht erst, wenn Du in voller Vorwärtsfahrt aus Versehen den Rückwärtsgang erwischt.

DANKE schon mal!

In dieser Schaltkulisse oder den Zahnrädern kann auch kein Schaden entstanden sein?

Werde in Zukunft daran denken und den Knauf wieder nach oben ziehen... hab aber Angst dass schon was kaputt sein könnte.

0
@Lisa7000

Nein, das hat mit den Zahnrädern rein gar nichts zu tun. Die Sperre versperrt nur dem Schalthebel den Weg dorthin, wo der Rückwärtsgang ist. Unmittelbar am Schalthebel....

Die Feder an deinem Schalthebel ist ausgeleiert.. wahrscheinlich klemmt der Mechanismus auch ein wenig weil nicht mehr geschmiert und verdreckt. Man könnte da mit etwas Kriechöl etwas Abhilfe schaffen.

Aber nochmal: Wenn Du nicht bei Vorwärtsfahrt in den Rückwärtsgang schaltest passiert rein gar nichts. Kann rein gar nichts passieren.

2
@Smartass67

....und den Rückwärtsgang wirst Du bei voller Fahr auch nicht hineinbekommen - schlimmstenfalls ratscht es etwas aber solange Du das nicht huntermal machst, wird selbst daran das Getriebe keinen Schaden nehmen.

1
@Smartass67

Vielen vielen Dank für die ausführliche schnelle Antwort!

Verstehe, hab deswegen so Angst weil das Auto nicht mal eine Woche alt ist, und ich Schussel das nicht bemerkt habe...

Das mit der Feder klingt verständlich und nicht allzu schlimm. (Hoffe ich :-D)

Solang nichts "Wildes" passiert ist, beruhigt mich das ungemein :-)

Danke!

0
@Lisa7000

Das Auto ist dabei jedes Mal gestanden, also während dem Fahren habe ich den Rückwärtsgang nicht eingelegt... nur eben beim ausparken + rausfahren aus der Garage usw..

Komische Geräusche hat es eben schon gemacht, aber mein Vater meinte, das sei normal weil der Rückwärtsgang dieses Fahrzeugs nicht synchronisiert wäre.

Bin schonmal beruhigt, dass ich vermutlich/hoffentlich nichts Schwerwiegendes kaputt gemacht habe.

0
@Lisa7000

Hast Du nicht und wirst Du auch nicht. Das "Problem" darfst Du getrost ignorieren.

1
@Smartass67

Ok danke! 

Werde in Zukunft den Hebel ordnungsgemäß hochziehen wenn ich den Rückwärtsgang einlege :-D

0

muss ich mir Sorgen machen?

Nö, wenn du sicher gehen willst, musst du das in einer Werkstatt reparieren lassen.

Was möchtest Du wissen?