Rücktritt vom Kaufvertrag privat - Verkäufer weigert sich und sendet Rücktrittserklärung ungeöffnet zurück. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sofern ein Sachmangel vorliegt, kannst du den Verkäufer zur Nachbesserung auffordern.

Kommt er dieser nicht nach, kannst du eine Reparatur auf seine Kosten durchführen lassen. Das Risiko besteht daran, dass du 1. den Sachmangel nachweisen können musst, und 2. der Verkäufer zahlungsfähig sein muss, um deine Ansprüche bezahlen zu können.

Alternativ kannst du Kaufpreis und Versandkosten zurückfordern.

Das Alles hat aber nichts damit zu tun, den Artikel zurückzuschicken. Ob der Verkäufer den Artikel zurück erhalten möchte, ist alleine seine Entscheidung.

Man widerruft keinen Kaufvertrag, und reklamiert einen Sachmangel, indem man von sich aus den Artikel zurück schickt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andyl2006
18.04.2016, 11:42

Ich habe den Rücktritt vom Kaufvertrag schriftlich per Einschreiben getätigt und diesen ungeöffnet zurückerhalten. Die Ware habe ich parallel dazu zurückgesendet, da ich sie 1. so nicht benötige und 2. ich davon ausgegangen bin das der Verkäufer mir sonst das Geld nicht zurückerstattet. Jedoch kam auch das Paket ungeöffnet zurück. D.h. der Verkäufer weiß somit gar nicht (ungeöffnetes Einschreiben) das ich vom Kaufvertrag zurücktrete und wird mir somit auch kein Geld erstatten.

0

Der private Verkäufer kann Deine Rücktrittserklärung zu Recht ablehnen.

Das Gerät hat einen Sachmangel und den hättest Du reklamieren müssen:

http://www.t-online.de/computer/internet/id_61925884/bgh-urteil-gewaehrleistung-bei-ebay-privatverkauf.html

Der Verkäufer hat das Recht diesen zu prüfen und eventuell auch nachzubessern:

http://www.kanzlei-hollweck.de/ratgeber/reklamation-und-umtausch/

und ausführlicher:

xxx.falle-internet.de/de/html/ap_rr_garan1.php
bitte die xxx durch www ersetzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andyl2006
18.04.2016, 11:33

ich habe den Mangel sofort geprüft nachdem ich den Ipod das erst mal vollständig geladen und getestet habe (das war ca eine Woche nach der Lieferung). Danach habe ich mit einer Frist von 12 Tagen um Nachbesserung gebeten. Also Vorschlag kam nur ein neuer (nicht originaler Akku), den ich selbst einbauen sollte - dies war für mich definitv nicht aktzeptabel und nun habe ich nach Ablauf der Nachbesserungsfrist den Rücktritt vom Kaufvertrag erklärt der mir ungeöffnet zurückgesandt wurde. Was habe ich falsch gemacht? warum kann ich nicht zurücktreten? bzw was soll ich deiner Meinung nach tun?

0

Was möchtest Du wissen?