Rückgaberecht bei Mangel an Schuhen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sie hat Gewährleistung / Garantie, wie auf alles andere auch. Hören die Schuhverkäufer nicht gerne, da da oft totaler Mist verkauft wird, aber wenn sowas aufgrund von Produktionsfehlern vorkommt hat man nunmal gesetzlich das Recht auf Nachbesserung.

Rückgabe aber nicht - nur Gewährleistung und Garantie.

Ich würde die Schuhe zurückbringen. Auch auf Schuhe hat mein Gewährleistungsansprüche. Meine habe ich immer problemlos umgetauscht bekommen.

Wer sagt, dass auch Leder wasserundurchlässig ist? Schon etwas von Gummistiefeln gehört?

Natürlich muss Leder wasserundurchlässig sein, sonst hätte die Kuh, der das Leder davor gehörte, sich sicherlich beschwert!

0

Man hat in Deutschland 6 Monate lang eine Gesetzlich Gewährleistete Garantie, bei Qualitätsfehlern o.ä. die Ware zurückzugeben. Entweder man erhält Ersatzt oder, falls dieser auch Mängel aufweist den Geldbetrag zurückerstattet.

Dann ist nur fraglich, ob bei diesen Schuhen Wasserdurchlässigkeit wirklich als einen Mangel betrachtet werden kann.

0

6 monate lang ist man nicht selber in der beweis pflicht schuhe zurück geben hab ich schon oft gemacht :P

Meine Freundin hat schon Arbeitsschuhe zurückgegeben, die ein halbes Jahr alt waren und bei denen die Naht aufgegangen war.

Es kommt auf Material- und Herstellungsfehler an. Da die Läden oft Billigware anbietet, sind die meist kulant.

einfach fragen, ich gehe nicht davon aus, das die herstellergarantie das abdeckt. normal hast du ja garkeine, freiwillig vom laden oder hertsller

fragt einfach im laden

lies in der garantie nach

Was möchtest Du wissen?