Rückerstattung der Vorauszahlung (1%tige Zuzahlung bei chronischer Krankheit) von der Krankenkasse?

2 Antworten

Zugegeben, schwierige Frage ! Ich denke jede Krankenkasse händelt das anders. Das sicherste ( und beste ) wird sein, rufe bei der zuständigen Kasse an und versuche das zu klären. Kann natürlich sein das sich keiner zuständig fühlt. Du kannst  auch nen guten alten Brief schicken, mit detailierten angaben und bestehst auf einer Antwort in Papierform ! Aber Einschreiben mit Rückschein ! Wenn sie dir Antworten , was sie fast immer tun, hast du was in der Hand und kannst darauf aufbauen.

Ich wünsche dir viel Glück !


Eine Erstattung ist grundsätzlich nicht möglich. Woher soll die Krankenkasse wissen, wie viel von der Vorauszahlung schon "aufgebraucht" worden ist? Die Abrechnung von Medikamenten erfolgt z. t. erst 3 Quartale später.

Da wirst du kein Glück haben- aber versuch es ruhig. ruf erst einmal dort an, dann weißt du mehr.

Hilfe bei Gesellenprüfung Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik?

Hallo Leute,

Ich bin Auzubildender als Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik in Niedersachsen im vierten Lehrjahr,stehe also kurz vor der Prüfung .

Die Theorie Prüfung findet am 01. und 02 Dezember bei der Handwerkskammer in Aurich statt.

Ich befinde mich also grade mitten in der Prüfungsvorbereitung. Gestern kam der Brief von der Handwerkskammer das ich zur Prüfung zugelassen bin.

Außerdem stand im Brief das es sich im umzusetztenden Kundenauftrag um eine Entrauchungsanlage einer Produktionshalle handelt , also Steuerstromplan,Hauptstromkreis , Logo usw.

Ich weiß ich muss die Prüfung schlussendlich alleine ablegen aber ich dachte mir fragen kostet ja nichts und vielleicht gibt es hier irgendwo ein paar Leute denen sowas extrem leicht fällt , die sowas mit links machen und mir dabei helfen.

Vielleicht hat einer von euch schon ähnliche Aufgaben gehabt und hat noch vorhandene Pläne oder ähnliches , kann ja in der Prüfung nicht großartig anders sein , könnte mich so viel besser darauf vorbereiten.

Freue mich über jede Hilfe , danke im voraus :)

...zur Frage

Wann wird Arbeitslosengeld im Dezember gezahlt?

Weiß jemand, wann das Arbeitlosengeld im Dezember überwiesen wird? Vor oder nach Weihnachten?

...zur Frage

Wie die Belege über die Zahlung gemäß § 28 absatz 4 sgb v nochmals bekommen

Ich brauche die Belege von diesem und letztem Jahr nochmals für die Krankenkasse

(die Belege über die Zahlung gemäß § 28 absatz 4 sgb v) habe diese nämlich verloren, ist es möglich diese nochmals zubekommen? Wenn ja wie???

Ich meine die Belege für jedes Quartal, dass man die 10 € Zuzahlung schon geleistet hat

...zur Frage

Zuzahlungsbefreiung wegen medizinischer Reha nicht erreicht

Hallo an alle....würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Ich hab da ein bisschen ein verzwicktes Problem. Ich habe im Mai eine medizinische Reha über 3 Wochen erhalten und musste dafür eine Zuzahlung in Höhe von 10 Euro pro Tag leisten - also für 21 Tage 210 Euro. Diese Zahlung habe ich an die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland geleistet. Meine Belastungsgrenze bei der AOK Plus liegt bei ca. 218 Euro. Außerdem hatte ich weitere Ausgaben für Medikamente und Co. in Höhe von 55 Euro. Ich habe meines Erachtens also meine Belastungsgrenze mit 265 Euro deutlich überschritten und wollte nun heute in einer AOK Filiale meine Zuzahlungsbefreiung beantragen. Dies wurde mir jedoch verwehrt, weil angeblich die Zuzahlung zur medizinischen Reha nicht mit bei der gesetzlichen Krankenkasse angerechnet werden kann. Dort können angeblich nur Zahlungen geltend gemacht werden die auch von der Krankenkasse getragen werden. Nun meine Frage ist das so rechtens? Wer kann mir weiterhelfen? Gibt es eventuell irgendwo Gesetzestexte oder Infoschreiben bzw. Flyer wo man näheres dazu erfahren kann?

Ich danke euch schon jetzt für eure antworten.

Susann

...zur Frage

Keine Antwort von der Technischen Krankenkasse bzgl. Rückerstattung?

Ich habe im Kalenderjahr 2014 Zuzahlungen geleistet, die zusammengerechnet über meiner Zuzahlungsgrenze liegen. Daher habe ich bei der TK einen Antrag auf Zuzahlungsbefreiung gestellt. Dies ist nun schon einige Monate her und bisher habe ich noch keine Antwort/ Bestätigung erhalten. Warum dauert das so lange, bzw. wie lange darf sich die Versicherung damit Zeit lassen?

...zur Frage

zuzahlung zur mutter-kind-kur

ich bräuchte bitte euren rat: ich habe die bewilligung einer mutter-kind-kur durch die krankenkasse erhalten und der termin ist vom 29.6.-21.7.! nun steht in der bewilligung, daß ich pro tag 10,--, also für 21 tage 210,-- zuzahlen muß und dies VOR antritt der kur. ich muß dazu sagen, daß ich nicht von der zuzahlung befreit bin, weil ich keinen antrag gestellt habe, ich wußte dies nicht. ich bin alleinerziehend, habe 3 kinder, beziehe hartzIV, bin zwar nicht chronisch krank oder so aber aufgrund einer operation im oktober 2010 ist diese kur erforderlich.

beim telefonat mit der krankenkasse teilte mir die sachbearbeiterin mit, daß ich morgen einen antrag auf befreiung zugeschickt bekomme und auch befreit werde, aber trotzdem die 210,-- einzahlen muß, vor antritt der kur und am jahresende erhalte ich eine rückerstattung....ist dies rechtens?

ich kann mir die 210,-- nicht leisten, besteht vielelicht die möglichkeit, ansonsten ein darlehen vom jobcenter zu beantragen?

danke im voraus für antworten...lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?