Rücken schmerz unten links ..Bandscheiben?

Schmerz - (Sport, Rückenschmerzen, Bandscheibe)

2 Antworten

Ich habe zur Zeit das selbe? Was hast du denn damals dagegen gemacht bzw. was war den mit deinem Rücken?

Hallo, da kann die Ursache ein gezerrter Muskel sein, aber ebenso ein Bandscheibenvorfall ist denkbar, wenn auch nicht sehr wahrscheinlich. Das beste ist es, wirklich einmal zum Arzt zu gehen.

ich muss mich leider oft selber "mobilisieren" an der LWS. da ich sonst verspannungen bekomme.

mein dr.konnte nichts an der wirbelsäule finden. müsst ihr auch das öfters machen. leg mich dazu auf den rücken und lass die angewinkelten beine rechts und links ausscheren. dann knackts laut und die blockade ist für eine gewisse zeit weg. das kann doch nicht gesund für die bandscheiben auf dauer sein, oder. wer ist auch ein leidgeplagter bzw. wer hat eine lösung. krafttraininig mach ich regelmässig.

 

vielen dank

...zur Frage

Beansprucht Rudern die Beine im gleichenmaße wie den Oberkörper?

Ich weiß, dass Rudern ein Ganzkörpersport ist. Aber ein regelmäßiger Ganzkörpersport? Werden die Beine genauso beansprucht wie Arme, Rücken etc. ? LG

...zur Frage

Schmerz plötzlich hinten im Rücken?

Hab seit ungefähr Samstag so nen Schmerz im Rücken, also nicht außen sondern innen kann das nicht wirklich beschreiben im Bereich der Schulterblätter. Also so außen und unten. Es ist kein stärker Schmerz aber unangenehm. Das hat Samstag morgen angefangen, aber ist auch nich durchgehend. Manchmal ist alles in Ordnung und dann plötzlich fängt es wieder an, was kann es sein ?

...zur Frage

Ziehender schmerz von innen wenn ich mich bewege unten am rücken seitlich?

Ich habe seit donnerstag schmerzen am rücken wenn ich mich bewege von innen. Und ich vermute das es vllt meine rechte niere ist. Die schmerzen wurden weniger aber die sind halt nicht ganz weg soll ich morgen zum hausarzt oder soll ich warten weil der schmerz nicht mehr so schlimm ist wie bei den beiden ersten tagen

...zur Frage

Bandscheiben oder etwas anderes?

Hallo,

ich habe seit ca. 6 Wochen ziemlich arge Rückenschmerzen im unteren Bereich (etwa Höhe Steißbein), mal links, mal rechts... Da mich wieder mal kein Arzt ernst nimmt, versuche ich es nun hier.

Es fing an, dass es nur ein wenig schmerzte und dann immer doller wurde. Da ich vor 8 Wochen wieder Mama geworden bin, schieben die Ärzte die Schmerzen auf die Geburt (dass alles "weicher" geworden ist etc.). Erst glaubte ich es noch, aber nun ist es so schlimm, dass ich teilweise bei bestimmten Bewegungen (v.a. morgens und wenn ich in die Knie gehe oder mich nach vor beuge) solche arge schmerzen habe, dass ich mich sekunden bis minutenlang nicht mehr bewegen kann :-(.

Ich frage mich, ob das die Bandscheiben sein können? Die Ärztin meinte, dass ich dann Lähmungserscheinungen haben müsste. Finde das aber Quatsch - haben doch auch Leute etwas mit den Bandscheiben und nicht immer gleich Lähmungserscheinungen?!?

Habe auch von Hexenschuss gelesen - aber das geht ja wieder schneller vorüber, oder?!?

Ach ja, und: Es zieht manchmal auch in die Beine...

Weiß bald nicht mehr was ich machen soll. Egal zu welchem Arzt ich gehe, keiner nimmt mich ernst und untersucht richtig oder macht etwas :-(. Gerade mit Baby ist das aber gerade echt nicht lustig, da ich meine Kleine kaum hochheben kann :-(.

...zur Frage

Becken/Rücken schmerzen

Hallo,

Ich war gestern im Fitness und war beim Training so abgelenkt das ich aus versehen die hanteln falsch vom Boden aufgehoben habe, heute habe ich nun am rücken links knapp über der Po backe ein leichten schmerz wenn ich mit meinem Oberkörper nach vorne lege also in Richtung der fusspitzen ... Kann das ein Bandscheiben Vorfall sein oder eher etwas gezerrt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?