rückadoption vom leiblichen Vater möglich?

2 Antworten

Hm, ob möglich oder nicht möglich kann ich dir leider nicht beantworten, ich bin kein Jurist. Aber ich würde gerne von dir wissen, warum du deine Adoptiveltern, die sich um dich viele Jahre gekümmert haben, einfach so „absägen“ möchtest und zurück zu deinem Vater möchtest, der dich damals von jemandem hat adoptieren lassen.

Abgesehen von möglicherweise enormen Vorteilen bei einer Erbschaft oder einer möglicherweise schlechten Behandlung durch die Adoptiveltern würde ich mir an deiner Stelle gut überlegen, ob ich das wirklich will und ich meinen Adoptiveltern dadurch nicht vielleicht unrecht tue oder sie gar verletze... 😶

Letztendlich ist es deine Entscheidung. Jedoch bitte ich dich, es dir gut zu überlegen! Rede im Zweifel auch mit deinen Adoptiveltern darüber, ob das für sie in Ordnung ist (das Erbe deines leiblichen Vaters kann er dir u.U. auch so vermachen!). Überlege dir gut, ob du deinen Adoptiveltern das zumuten möchtest!

Alles Gute! 👍🍀

Entschuldige, ich habe erst gerade gesehen, dass das bereits vor 4 Jahren gepostet wurde 🙈🙈😂

Ich hoffe, du hast dich richtig entschieden 🙂

Dennoch einen schönen Abend! 😅🙈

🙂

0

Darf der Stiefvater eine Ummeldung für nicht leibliches Kind ohne Zustimmung unterschreiben?

Hallo!

Kurze Frage: Darf ein Stiefvater bei Umzug in einen neuen Wohnort die Ummeldung eines nicht leiblichen, nicht adoptierten Kindes ohne Zustimmung des leiblichen Vaters unterschreiben?

Hintergrund:

Kind mit Exfrau aus erster Ehe, geteiltes Sorgerecht. Exfrau heiratet neu, mit neuem Mann 2. Kind. 2. Ehe hält ebenfalls nicht. Frau zieht mit beiden Kindern in einen anderen Ort und meldet die Kinder entsprechend um. 2. Exmann muss dem Umzug seines Kindes schriftlich zustimmen.

Er unterschreibt auch für das Kind aus erster Ehe welches er nicht adoptiert hat! Der leibliche Vater wusste von dem Umzug nichts!

Das Meldeamt hat die Ummeldung gestattet ohne Zustimmung des leiblichen Vaters. Es sind 2 verschiedene Nachnamen was das Meldeamt auch nicht interessierte.

Der Stiefvater hat das erste Kind NICHT adoptiert!!!

Kann der leibliche Vater gegen Amt und Stiefvater vorgehen?

...zur Frage

Kann man nach einer adoption zurück zu den leiblichen eltern?

Hi Leute ich bin 12 und hab erfahren das ich adoptiert wurde allerdings war es so meine mutter hat sich während der Schwangerschaft von meinem vater getrennt er wusste nicht das sie schwanger war als ich geboren wurde hat sie mich zur adoption freigegeben allerdings ist jetzt das problem das ich und mein vater es erfahren haben natürlich will er mich jetzt bekommen geht das eigentlich von seiten des jugendamt ich würde schon gerne zu ihn aber meine Adoptivfamilie wäre jetzt traurig Meine Frage jetzt kann ich zu meinen leiblichen vater weil er wusste ja nichts ???

...zur Frage

14jähriger (adoptiert) trifft leiblichen Vater

Guten Tag,

ich bin die leibliche Mutter und mein Mann hat meinen Sohn mit Zustimmung seines leiblichen Vaters im Babyalter adoptiert. Er ist jetzt 14 Jahre alt und will seinen leiblichen Vater treffen. Darf er dies ohne unsere Zustimmung und Begleitung?

...zur Frage

Ich bin 14 Jahre & hab erfahren dass ich adoptiert bin. Darf ich mich ohne Erlaubnis meiner Adoptiveltern auf die Suche nach meinen leiblichen Eltern machen?

...zur Frage

Ich wurde als Erwachsener adoptiert. Der leibliche Vater lebt noch. Mein Kind wurde vor der Adoption geboren. Ist es bei meinem leiblichen Vater erbberechtigt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?